Abo
  • Services:

Sierra reorganisiert - Babylon 5 gestorben

Artikel veröffentlicht am ,

Der Spielehersteller Sierra On-Line hat im Rahmen von Restrukturierungsmaßnahmen die Entwicklung einiger Spiele beendet. Davon ist auch die von Fans der Science Fiction Babylon 5 Fernsehserie sehnlichst erwartete gleichnamige Babylon 5 Weltraum-Simulation betroffen. Die Entwicklung des Babylon 5 Spiels stand Anfang des Jahres schon einmal auf Messers Schneide, als Sierra die erste Restrukturierung ankündigte. Nun ist es also endgültig um Babylon 5 geschehen, was doch sehr enttäuschend ist.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Zu den restlichen Spieletiteln, deren Entwicklung eingestellt wurde zählen "Desert Fighters", "Pro Pilot Paradise" und "Orcs: Revenge of the Ancient."

Sierra wird fortan in drei getrennten Abteilungen die Softwareentwicklung fortsetzen:

  • Core Games entwickelt Strategie-, Action-, Rollenspiele und Adventures. Dazu gehören Sierras eigene Entwicklerteams wie Impressions Games, Papyrus, Sierras Northwest Studio und das Tribes Team. Weiterhin für Core Games entwickeln werden die externen Entwicklerstudios von Valve (Half-Life), Troika Games, Relic und Massive Entertainment.
  • Casual Entertainment widmet sich Spielen wie unter anderem Jagd-Spielen ("Trophy Bass Fishing"), Flipper-Simulationen und sonstigen Unterhaltungstiteln.
  • Home and Productivity wird Titel für Gartenpflege, Heimwerken, Heim-Druck sowie Grafik- und Webpagedesign pflegen und entwickeln.

Im Rahmen der Restrukturierung verlieren 105 Sierra-Mitarbeiter ihre Jobs, die hoffentlich bald bei anderen Spieleentwicklern unterkommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 131,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  2. 172,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  3. (zusammen mit G703/903 Lightspeed in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten)
  4. 699€ statt 1.199€ im Vergleich

Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


      •  /