Abo
  • Services:

IBM - Leichtes Gepäck für schwere Arbeit

Artikel veröffentlicht am ,

ThinkPad 240
ThinkPad 240
IBM steigt nach bereits dreijähriger Erfahrung in Japan und den Vereinigten Staaten nun auch in Deutschland in den Subnotebook-Markt ein. Der nur 25 mm dünne ThinkPad 240 ist trotz seines geringen Gewichts von nur 1,3 kg ein vollwertiges Notebook.

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching

Der ThinkPad 240 bietet unter anderem eine Tastatur, die lediglich fünf Prozent kleiner ausfällt als die seiner großen Brüder und auch eine integrierte Handballenauflage bietet. Sämtliche Schnittstellen, etwa zur Einbindung in das Unternehmensnetzwerk, zum Anschluss eines Druckers oder eines Monitors sind bereits im Gerät integriert. Somit benötigt man keinen Port-Replikator.

Im Herzen des Geräts werkelt ein 300-MHz-Mobile Celeron-Prozessor von Intel, unterstützt von 64 MB SDRAM, aufrüstbar auf bis zu 192 MB, und einer 6,4-GB-Festplatte. Eine Grafikkarte mit 2 MByte VRAM und MPEG-1-Unterstützung speist das 10,4 Zoll-SVGA-TFT-Display. Zudem ist ein 56K-V.90-Modem integriert.

Zur mitgelieferten Software gehört neben dem Betriebssystem Windows 98 das Office-Paket Lotus Smart Suite Millenium, das Anti-Viren-Programm Norton AntiVirus und die Benutzeroberfläche Access ThinkPad. Die Software ConfigSafe stellt im Notfall die ursprüngliche Konfiguration des Gerätes wieder her.

Das IBM ThinkPad 240 soll ab Ende September zum empfohlenen Verkaufspreis von 5199,- DM erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 1,29€
  3. 24,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /