Abo
  • Services:
Anzeige

David Bowie: Neue CD zuerst online verfügbar

Anzeige

Der britische Rocksänger David Bowie hat schon 14 Tage vor dem eigentlichen Debüt seiner neuen CD die Songs im Internet vorgestellt und ist damit einer der wenigen Top-Künstler, die gegen das traditionelle Musikmarketing ankämpfen, dass bislang nur wenig Internet-Ambitionen gezeigt hat.

Unter der Domain www.davidbowie.com kann man Links zu den etwa drei Dutzend Vertragshändlern finden, die vorab Songs der neuen CD "Hours" gegen Bezahlung zum Download anbieten. Bezahlt wird mit der Kreditkarte.

Nach Angaben der Plattenfirma Virgin, die Bowie unter Vertrag hat, sind die einzelnen Tracks jedoch deutlich günstiger als im Laden. Raubkopien sollen durch eine spezielle Verschlüsselung weitgehend verhindert werden - zumindest der normale Computeranwender wird nicht über eine Soundkarte mit digitalen Ausgang verfügen, deren Signale er verlustfrei digitalisieren kann.

Schon zwei Jahre zuvor wagte sich David Bowie mit der Internet-Veröffentlichung einer Single erfolgreich - wenn auch etwas verfrüht - auf fremdes Terrain.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Technologies, Böblingen
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Consors Finanz, München
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring


Anzeige
Top-Angebote
  1. 88€
  2. bei Alternate.de
  3. 149,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    das_mav | 22:58

  2. Re: Andere Frage!

    JackIsBlack | 22:37

  3. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    user0345 | 22:29

  4. Re: Habe noch nie verstanden...

    Teebecher | 22:23

  5. Re: Was ist mit Salt?

    SJ | 22:18


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel