• IT-Karriere:
  • Services:

Apple: Lieferprobleme bei G4-Prozessoren

Artikel veröffentlicht am ,

Auf Grund von Versorgungsenpässen, die durch unkalkulierbar hohe Nachfrage entstanden seien, hat Apple nun ein Problem mit der Lieferung von G4-Rechnern.

Stellenmarkt
  1. CCV GmbH, Au i.d. Hallertau, Moers
  2. TEMPTON Verwaltungs GmbH, Essen

Die in den letzten drei Wochen eingegangenen Bestellungen hätten die Marke von 150.000 locker übersprungen, so Steve Jobs, CEO von Apple.

Dies sei mehr, als man in den kühnsten Träumen erwartet habe, so Jobs weiter. Das Dilemma sei nun, dass man die Nachfrage erst im nächsten Quartal befriedigen könne und damit Käufer verärgere, die ihren G4 Macintosh jetzt bestellt haben. Dies werde für das laufende Quartal sogar Gewinnrückgänge gegenüber dem Vorjahr bedeuten, warnte Apple pflichtschuldig die Aktionäre.

Dabei habe nicht einmal Apple selbst die Schuld, sondern Produktionspartner Motorola, bei dem die Hochleistungs-CPUs gefertigt werden. Für das kommende Quartal gelobt man nun allerseits Abhilfe.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (-5%) 9,49€
  3. 29,32€ (PS4), 29,99€ (Xbox One)

Folgen Sie uns
       


Windows Powertoys - Tutorial

Wir geben einen kurzen Überblick der Funktionen von Powertoys für Windows 10.

Windows Powertoys - Tutorial Video aufrufen
    •  /