Abo
  • Services:

Apple: Lieferprobleme bei G4-Prozessoren

Artikel veröffentlicht am ,

Auf Grund von Versorgungsenpässen, die durch unkalkulierbar hohe Nachfrage entstanden seien, hat Apple nun ein Problem mit der Lieferung von G4-Rechnern.

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die in den letzten drei Wochen eingegangenen Bestellungen hätten die Marke von 150.000 locker übersprungen, so Steve Jobs, CEO von Apple.

Dies sei mehr, als man in den kühnsten Träumen erwartet habe, so Jobs weiter. Das Dilemma sei nun, dass man die Nachfrage erst im nächsten Quartal befriedigen könne und damit Käufer verärgere, die ihren G4 Macintosh jetzt bestellt haben. Dies werde für das laufende Quartal sogar Gewinnrückgänge gegenüber dem Vorjahr bedeuten, warnte Apple pflichtschuldig die Aktionäre.

Dabei habe nicht einmal Apple selbst die Schuld, sondern Produktionspartner Motorola, bei dem die Hochleistungs-CPUs gefertigt werden. Für das kommende Quartal gelobt man nun allerseits Abhilfe.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€

Folgen Sie uns
       


LG G7 Thinq - Test

Das G7 Thinq ist LGs zweites Smartphone unter der Thinq-Dachmarke. Das Gerät hat eine Kamera, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz Bildinhalte analysiert und anhand der Analyseergebnisse die Bildeinstellungen verändert. Mit äußerster Vorsicht sollten Nutzer die Gesichtsentsperrung verwenden, da sie sich in der Standardeinstellung spielend leicht austricksen lässt.

LG G7 Thinq - Test Video aufrufen
Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


      •  /