Abo
  • Services:

Silyn-Tek: Ab 199 Mark im Monat unbegrenzt surfen

Artikel veröffentlicht am ,

Den unbegrenzten Online-Zugang inklusive aller Telefon- und Einwahlkosten wird es bei dem Provider nun ab 199,- DM pro Monat geben. Die einmalige Anmeldegebühr wird im niedrigsten Tarifmodell auf 99,- DM gesenkt. Gleichzeitig fällt die Begrenzung auf maximal 5000 Benutzern weg, die technisch bedingt war.

Stellenmarkt
  1. ifm prover gmbh, Tettnang
  2. Haufe Group, Freiburg

"Ab sofort werden wir jeden Tag zwischen 500 und 1000 Kunden freischalten", kündigte Nylis G. Renschler II., der Geschäftsführer von Silyn-Tek, an.

Seit dem 21. September nimmt der Bitburger Provider die Anmeldungen für die bundesweit erste echte Flatrate entgegen. Ab 1. Oktober kann dann zum Festpreis gesurft werden.

Zum Start legt Silyn-Tek drei verschiedene Modelle vor. Bei einer Laufzeit von 12 Monaten liegt der Pauschaltarif für private Kunden bei 359,- DM pro Monat, die Einrichtung kostet 149,- DM. Für User, die einen Zwei-Jahres-Vertrag abschließen, sinkt die monatliche Gebühr auf 259,- DM, für die Anmeldung berechnet Silyn-Tek 129,- DM. Wer sich gar drei Jahre bindet, bezahlt nur noch 199,- DM pro Monat, 99,- DM kostet die Freischaltung der Flatrate. Ob sich das bei der rasanten Marktentwicklung auch in Zukunft rechnet, muß jeder selbst entscheiden.

Nach Angaben von Renschler sollen diese Preise nur der Anfang sein: "Wir werden niedrigere Preise natürlich an alle Kunden weitergeben - egal für welche Laufzeit sie sich angemeldet haben."



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 44,98€ + USK-18-Versand
  3. 31,99€
  4. 15,49€

Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /