Abo
  • Services:

Senkt AMD im Oktober die Athlon-Preise?

Artikel veröffentlicht am ,

Laut der amerikanischen Publikation AMDzone plant AMD im Oktober zur Einführung des Athlon 700 MHz Prozessors eine deutliche Preissenkung bei den niedriger getakteten CPUs.

Stellenmarkt
  1. BAUER Maschinen GmbH, Aresing
  2. Landis + Gyr GmbH, Nürnberg

AMDzone hat durch nicht näher bezeichnete Brancheninsider Preissenkungen zwischen 50 und 150 US-Dollar genannt. Der Athlon 700 MHz soll OEMs nicht mehr als 832 US-Dollar kosten, so der Bericht weiter.

Nachdem vor kurzem bekannt wurde, dass AMD mit Gateway überraschend einen der größten PC-Hersteller als Kunden verloren hat, scheint der kleine Intel-Konkurrent mit den Preissenkungen in die Offensive gehen zu wollen.

AMD hat derzeit im Preis-Leistungsvergleich gegenüber Intel die Nase vorn; mit dem 700 MHz Athlon dürfte sich diese Situation noch deutlicher zeigen.

Zwar hat Intel noch Probleme mit seinen ähnlich hoch getakteten Pentium III-Prozessoren (Coppermine), doch wird sich das Duell letztendlich über Preis und Lieferbarkeit entscheiden und dabei dürfte Intel das größere Durchhalte- und Leistungsvermögen haben.

Näheres über den Athlon und seine Leistung finden Sie in unserem Athlon vs. Pentium III Vergleichstest vom August '99.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€
  2. für 1.124€ statt 1.319€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein, 30€ Barprämie oder Scythe Mugen 5...

Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

    •  /