Abo
  • Services:

Telefonieren kostenlos durch Werbefinanzierung

Artikel veröffentlicht am ,

Mox Telecom startet ein Pilotprojekt mit werbefinanzierten Kurzgesprächen nun auch in Essen und Dortmund.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Regierungspräsidium Stuttgart, Stuttgart

Ab dem 20. September 1999 können sich interessierte Telefonkunden aus dem Ruhrgebiet für diesen Versuch bei Mox Telecom registrieren lassen. Dabei beantwortet jeder Anrufer verschiedene Marktforschungsfragen und kann so einer der fünf Nutzergruppen zugeordnet werden.

Das Anmeldeverfahren sowie die spätere Nutzung dieses Dienstes sind absolut kostenfrei. Die Hotline ist unter 0800-5866222 zu erreichen.

Für die Durchführung des Pilotprojektes werden die Festnetz-Telefonanschlüsse von 5.000 Privatkunden, die sich für die Teilnahme am Projekt angemeldet haben, klassifiziert und fünf verschiedenen Kategorien zugeordnet. Diese Telefonkunden können nach Freischaltung durch Mox Telecom vier Wochen lang deutschlandweit kostenlose Kurzgespräche führen. Telefoniert werden kann jedoch nur von dem Telefonanschluß aus, der bei der Anmeldung benutzt und dabei freigeschaltet wurde. Die Gespräche können während dieser Zeit innerhalb des deutschen Festnetzes bundesweit kostenlos geführt werden und sind zeitlich begrenzt, optional einer Verlängerung der Gesprächszeit.

Der Anrufer kann die vorgegebene Kurzgesprächszeit von drei Telefonminuten um weitere drei Minuten verlängern, indem er kurz nach dem ersten Werbespots dies durch Drücken der Stern-Taste signalisiert und damit einen weiteren Spot anfordert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 7,77€
  2. 20,99€ - Release 07.11.
  3. 54,95€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
    Apple Watch im Test
    Auch ohne EKG die beste Smartwatch

    Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
    2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
    3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

      •  /