Abo
  • Services:

Connect: Handy des Jahres kommt von Nokia

Artikel veröffentlicht am ,

Handys von Nokia stehen derzeit in der Gunst der deutschen Käufer einsam an der Spitze - das zeigen zumindest die Ergebnisse einer Leserbefragung der Zeitschrift Connect.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Berlin, München, Nürnberg, Rheinbach
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Münster

In der mit 16.100 Teilnehmern recht großen Umfrage zu Telekommunikations- Geräten belegt der finnische Hersteller in allen vier Mobilfunk-Kategorien jeweils Platz 1. Dualband- Handy des Jahres ist nach der Lesermeinung das Nokia 6150. Als D-Netz-Handy des Jahres kürten die Leser das Nokia 6110, E-Netz-Handy des Jahres wurde das Nokia 6130, und zum Sieger in der Kategorie Internet-Handys mit WAP- Browser kürten die Umfrage-Teilnehmer das Nokia 7110.

Besonders beliebt sind offenbar auch die Geräte der Deutsche Telekom, die unter anderem mit ISDN-Anlagen, Telefonen und Faxgeräten in sechs von 24 Kategorien das Produkt des Jahres stellt. Platz 2 der Gesamtwertung teilen sich Nokia und der ISDN- Spezialist AVM. Siemens, der Gesamtsieger des Vorjahres, findet sich diesmal auf Platz 4 wieder.

Bei den komfortablen DECT-Schnurlostelefonen siegt das Siemens Gigaset 2011 pocket, gefolgt vom Telekom Sinus 44 Komfort und dem Siemens-Schwestermodell Gigaset 2010. Das beste Normalpapier-Faxgerät ist nach Ansicht der Befragten das Modell Fax 910 von Brother, Platz 2 geht an Canon für das L-300, Bronze bekommt das Modell Fax 8050, ebenfalls von Brother.

Modem Nummer 1 ist in diesem Jahr das Mikrolink 56k Pro von ELSA.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Super Tux Kart im LAN angespielt

Super Tux Kart läuft jetzt auch im LAN und WAN.

Super Tux Kart im LAN angespielt Video aufrufen
Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Piëch Mark Zero Porsche-Nachfahre baut eigenen E-Sportwagen
  2. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  3. Rivian Amazon investiert in Elektropickups

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

    •  /