Abo
  • Services:
Anzeige

3dfx' Voodoo4 erst im nächsten Jahr?

Anzeige

Laut einem 3dfx-Aktionär und Mitglied des Silicon-Investor-Forums könnte sich die Markteinführung des Voodoo4-Grafikchips von 3dfx bis ins nächste Jahr verzögern. So soll Scott Sellers, Executive Vice President und Chief Technical Officer von 3dfx in einer E-Mail Folgendes geschrieben haben:

"Was wir anderen aus der Finanz-Gemeinschaft gesagt haben ist, dass es zurzeit ein signifikantes Risiko gibt, dass Napalm nicht das vierte Quartal schafft. Wir glauben, dass es immer noch eine Chance gibt, dass wir es in diesem Quartal schaffen, jeden weiteren Tag wissen wir Näheres darüber, wie wahrscheinlich es ist. Wir sollten im Laufe einer oder zwei Wochen wissen, ob es dieses Quartal etwas wird. Momentan ist es jedoch sehr ungewiss", so Sellers gegenüber Patrick Grinsell .

Darüber dürften die meisten Aktionäre nicht sonderlich glücklich sein, die von 3dfx endlich die angekündigten Innovationen sehen wollen und einen Kursrutsch ihrer Aktien befürchten, falls 3dfx das lukrative Weihnachtsgeschäft verpasst. Weiterhin 3dfx Image als einer der Technologieführer könnte darunter leiden.

Allerdings sollte man das Kind nicht mit dem Bade ausschütten, noch hat 3dfx nämlich etwas Zeit und es bleibt zu hoffen, dass wir noch in diesem Jahr Hardware mit 3dfx' T-Buffer-Technologie in den Händen halten können. Falls nicht, überlässt 3dfx seinem ärgsten Konkurrenten NVidia das Feld, dessen leistungsfähiger GeForce-256-Grafikprozessor Anfang nächsten Monats in ersten Grafikkarten zu finden sein wird.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Frankfurt/Main
  2. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin, Frankfurt, München, Hamburg, Düsseldorf
  3. Daimler AG, Möhringen
  4. T-Systems on site services GmbH, Wolfsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 499,99€
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       

  1. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  2. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  3. Super Mario

    Computerspiele könnten vor Demenz schützen

  4. Playstation VR

    Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das Headset

  5. Cryptokitties

    Mein Leben als Kryptokatzenzüchter

  6. Uniti One

    Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

  7. Mek1

    In Zotacs Mini-Gamingbox passt ein i7 und eine GTX 1070 Ti

  8. Spionage

    Chinas Geheimdienste kommen per LinkedIn

  9. Video-Streaming

    Netflix denkt über bestimmbare Handlung in Serien nach

  10. Connected Hotel Room

    Hilton-Gäste sollen ihre Zimmer per App steuern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  1. Re: Ein Grund für meinen Wechsel

    dynAdZ | 12:46

  2. Re: Nur drei Prozent...

    0xDEADC0DE | 12:46

  3. Zwei-Minuten-Regel überall einführen

    Nullmodem | 12:45

  4. Und wo ist da die Neuigkeit?

    Sharra | 12:45

  5. Re: So ein Käse!

    stiGGG | 12:44


  1. 12:30

  2. 12:12

  3. 12:11

  4. 11:24

  5. 11:17

  6. 11:04

  7. 10:49

  8. 10:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel