Abo
  • Services:
Anzeige

Test: Alle digitalen Mobilfunknetze in Deutschland

Anzeige

Das Mobilfunknetz von Viag Interkom ist Dank der Kooperation mit dem D1-Netz der Deutschen Telekom das derzeit beste Mobilfunknetz in der Bundesrepublik, schreibt die Zeitschrift Connect in einem Vergleichstest, bei dem das Magazin bundesweit die Verfügbarkeit sowie die Klangqualität beim Senden und Empfangen in allen vier digitalen deutschen Mobilfunknetzen geprüft hat.

Wie das Blatt in seiner heute erschienenen Ausgabe berichtet, bietet der Newcomer Viag Interkom unter allen Anbietern die höchste Netzabdeckung und liefert dabei gleichzeitig gute Sende- und Empfangswerte. In der Disziplin Klang und Verständlichkeit übertrifft kein anderer Anbieter den Zweitplatzierten E-Plus.

Das Netz muss allerdings in Sachen Verfügbarkeit noch weiter zu den Wettbewerbern aufholen: Während es mit E-Plus bei jedem zwölften Anrufversuch Verbindungsprobleme gab, traten solche Störungen bei D1 und Viag nur bei jedem 37. Gespräch auf. Auf Platz drei der Gesamtwertung folgt D1, das im Hinblick auf die Netzabdeckung fast genauso stark ist wie Viag Interkom, lediglich auf Position vier landet Deutschlands größter Anbieter D2 Privat.

Wie "connect" festgestellt hat, hat die Zahl der Funklöcher in Deutschland spürbar abgenommen. Von den 280 Einwahlversuchen pro Netz waren nur wenige erfolglos, und auch die Zahl der während der Gespräche abgebrochenen Verbindungen war insgesamt gering. Die meisten Probleme erlebten die drei Test-Teams, die ihre Messdaten an 25 Orten im gesamten Bundesgebiet erhoben, in der Provinz. Besonders die Netze von D2 und E-Plus wiesen in kleineren Städten und Ausflugsregionen einige Lücken auf, während die Tester mit den D1- und Viag-Handys abseits der Metropolen die besseren Karten hatten.

Das Roaming-Verfahren zwischen Viag Interkom und der Deutschen Telekom funktioniert nach den Erfahrungen der Experten einwandfrei, auch wenn das Handy an manchen Orten ständig zwischen beiden Netzen hin- und herschaltet.

Hintergrund der Zusammenarbeit ist die noch dünne Infrastruktur, mit der Viag Interkom bislang nur 65 Prozent der Bevölkerung erreicht. Das Handy wechselt daher in Gebieten, in denen der Viag-Dienst nicht mehr verfügbar ist, automatisch ins D1-Netz.

Dort funktioniert leider die Sprachverbesserungs-Technik Enhanced Fullrate Codec (EFR) nicht mehr, die E-Plus und Viag Interkom gegenüber den D-Netzen einen deutlichen Vorsprung in punkto Klang und Verständlichkeit einbringt.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Omnicare Pharma GmbH, Siegburg bei Bonn
  2. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Deloitte, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,29€
  2. (-58%) 24,99€
  3. (-78%) 9,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  2. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  3. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  4. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  5. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden

  6. Niederlande

    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

  7. Drive Me

    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

  8. Astronomie

    Die acht Planeten von Kepler-90

  9. Fuso eCanter

    Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus

  10. Edge

    Eine Karte soll Daten mehrerer Kreditkarten speichern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Bin skeptisch...

    countzero | 10:36

  2. Re: Welcher Schaden soll entstanden sein?

    Trollversteher | 10:36

  3. Alles halb so COLA !!!!!

    moppi | 10:34

  4. Was macht ein Operation System "einfach"?

    pica | 10:32

  5. Re: Lobbyarbeit

    Ben Stan | 10:30


  1. 10:48

  2. 10:26

  3. 10:20

  4. 10:12

  5. 09:59

  6. 09:01

  7. 08:58

  8. 08:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel