Abo
  • Services:

Starship Millennium Voyage: High-Tech-Schiff

Artikel veröffentlicht am ,

"In 1000 Tagen um die Welt", unter diesem Motto lichtete am 17. September 1998 das High-Tech-Schiff "Starship" im amerikanischen Seattle den Anker und startete die "Fahrt ins nächste Jahrtausend".

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. BWI GmbH, deutschlandweit

Genau ein Jahr ist die "Starship" jetzt unterwegs.

Stern Online und die Crew der "Starship" laden nun dazu ein, die erste erfolgreiche Etappe der "Millennium Voyage" im Internet zu feiern und haben ein umfangreiches Paket geschnürt, um das Schiff und seine Mission genauer kennen zu lernen.

Auf der Starship-Millennium-Voyage- Website kann zum Beispiel in digitalen Fotoalben geblättert werden. Geboten werden spektakuläre Aufnahmen des Schiffs, der Crew, der Route und der zahlreichen Tierbegegnungen.

Auf den Seiten gibt es auch das obligatorische Gewinnspiel, bei dem 100 Preise verlost werden. Darunter ist ein Brockhaus-Multimedial-CD-Lexikon, ein Besuch für zwölf Personen im DLR-Astronautenzentrum, Office 2000 Premium von Microsoft, eine Olympus-Digital-Fotokamera, ein Sony-WideScreen-Fernseher, mehrere Telekom-Telefone, Bildbände, ein Fahrrad oder die "Starship Millennium Voyage"- Bordkleidung.

Das Gewinnspiel läuft noch bis zum 17. Oktober 1999.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test

Das X1 Extreme zeigt, dass auch größere Thinkpads gute Geräte sind. Es ist gerade in produktiven Anwendungen sehr flott und bringt die gewohnte Tastatur-Trackpoint-Kombination mit. Einziger Kritikpunkt: die träge Kühlleistung.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
    Flexibles Smartphone
    Samsung verspielt die Smartphone-Führung

    Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
    Eine Analyse von Tobias Költzsch

    1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
    2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
    3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
    Serverless Computing
    Mehr Zeit für den Code

    Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
    Von Valentin Höbel

    1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
    2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
    3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

      •  /