Abo
  • Services:

E-Business im Mittelstand - Zug abgefahren?

Artikel veröffentlicht am ,

Unter der Fragestellung "Wie sehen mittelständische Unternehmen den Nutzen des Internet" beauftragten IBM und die Zeitschrift "Impulse" das Kasseler Institut TechConsult mit einer Studie zum Thema Mittelstand und Internet, die Ergebnisse sind nun veröffentlicht worden. Im Rahmen der Studie wurden 1500 mittelständische Firmenchefs über ihre Aktivitäten und Pläne befragt, die das Internet betreffen.

Stellenmarkt
  1. Voith GmbH & Co. KGaA, Heidenheim
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Kurz zusammengefasst ergab die Studie, dass deutsche Mittelständler nicht gerade innovationsfreudig sind, wenn es um "Electronic Business" geht. Rund 70 Prozent der befragten Unternehmen zeigten kein Interesse, das Internet für ihr Geschäft zu nutzen. Jeder zehnte Dienstleister, jeder dritte Händler und jeder zweite Handwerksbetrieb lehnen es ab, für ihre Kunden und Geschäftspartner im Internet präsent zu sein.

Weitere Auszüge der Studie sowie die Gesamtstudie bietet IBM zum Download an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 23,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


VR-Brille Varjo VR-1 ausprobiert

Das VR-Headset VR-1 von Varjo stellt den zentralen Bereich des Displays sehr scharf dar, wodurch auch feine Details erkennbar sind.

VR-Brille Varjo VR-1 ausprobiert Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


        •  /