• IT-Karriere:
  • Services:

Wortzauberei - IBM ViaVoice Millennium

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der ViaVoice Millennium Edition kündigte IBM die nächste Generation seiner Spracherkennugssoftware ViaVoice an. Mehr Benutzerfreundlichkeit durch User-Wizards, wesentlich verbesserte Erkennungsgenauigkeit, Integration der neuen Office-Produkte und Webfunktionalität sollen ViaVoice von andernen Produkten abheben.

Stellenmarkt
  1. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin
  2. Hays AG, Augsburg

"Die ViaVoice Millennium Edition ist ein Millenniumsschritt in Richtung 100prozentige Erkennung", davon ist Wolfgang Karbstein, Leiter des IBM Segments Spracherkennung, überzeugt. Wizards sollen des User beispielsweise darauf hinweisen wenn das Mikrofon nicht richtig eingestellt ist und Verbesserungsvorschläge machen. Zudem sollen sie dem User helfen, Navigationsmakros zu erstellen und die Ursachen von Erkennungsproblemen zu finden.

Die Einarbeitungs- und Anlernphase soll bei IBM ViaVoice Millennium nur kurze Zeit in Anspruch nehmen, da es auch im Hintergrund Daten für das Profil sammelt und regelmässig Updates vorschlägt.

Neben MS Word kann jetzt auch Excel über natürliche Sprachbefehle gesteuert werden. Internet-Surfer sollen zudem in der Lage sein mit dem Netscape Communicator 4.5, AOL 3.01 und MS Internet Explorer mit IBM ViaVoice im Internet zu chatten und E-Mails zu erstellen. Zur Webfunktionalität gehört weiterhin die Voice Mouse.

Die Software soll ab Ende Oktober im Fachhandel verfügbar sein. IBM ViaVoice Millennium Pro zur Sprachsteuerung und -eingabe für alle MS-Office-Produkte und verschiedene Internet-Anwendungen kostet dann 399,- DM, IBM ViaVoice Millennium Web 149,- DM und IBM ViaVoice Millennium Standard 129,- DM. Ein Update aller Vorgängerversionen auf IBM ViaVoice Millennium Pro soll für 199,- DM erhältlich sein. Zur Ausstattung gehört ein geräuschunterdrückendes Mikrofon.

Die IBM Millennium Produkte gibt es neben Deutsch auch für US Englisch, UK Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, brasilianisches Portugiesisch, Japanisch und Chinesisch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Gratis
  2. 6,99€
  3. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Planet Zoo für 19,99€, Struggling für 5,99€, LostWinds...
  4. (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist: Link...

Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /