Abo
  • Services:

Neuer Fax-Service von Tobit und Retarus

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Fax-Hub Dienst bieten Tobit und Retarus eine neuartige Fax-Sendeoption für Unternehmen an, die den Tobit Unified- Messaging-Server David 6 oder David Professional einsetzen.

Stellenmarkt
  1. BAUER Maschinen GmbH, Aresing
  2. Landis + Gyr GmbH, Nürnberg

Mit Fax-Hub können Unternehmen auf die Fax-Infrastruktur der Retarus Fax-Services zurückgreifen und mehrere 1.000 Faxe gleichzeitig verschicken. Damit soll Fax-Hub vor allem im Bereich Volumenversand eine kostengünstige Alternative zum Eigenversand geboten werden.

Der Nachrichtentransfer erfolgt dabei über ein von Tobit und Retarus gemeinsam entwickeltes Internet-Protokoll. Das zu übermittelnde Fax wird von David 6 bzw. David Professional als E-Mail-Attachment aufbereitet und mit der automatisch generierten Empfängerliste an den Retarus-Server weitergeleitet.

Der Zugang zum Fax-Hub erfolgt durch den Eintrag der Retarus- Server-ID in den Fax-Server des Kunden. Zur Inbetriebnahme ist lediglich eine einmalige, unverbindliche Registrierung bei Retarus erforderlich, mit der ein kostenloses Testkontingent von 500 Fax-Seiten freigeschaltet wird. Der Kunde bezahlt anschließend lediglich die von Retarus tatsächlich versendeten Faxe. Diese gehen aus dem Versendeprotokoll hervor, das dem Auftraggeber sofort nach Abwicklung des Auftrags mit der Rechnungsaufstellung per Mail zugestellt wird.

Ob und in welchem Umfang der Kunde diese Sendeoption in Anspruch nimmt, liegt allein in seinem Ermessen, so Tobit. Bei jedem Mailing kann entschieden werden, ob der Fax-Hub genutzt werden soll, und ob er für sämtliche oder nur für einen Teil der zu verschickenden Faxe in Anspruch genommen wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-15%) 23,79€
  3. (-80%) 11,99€
  4. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)

Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

    •  /