Abo
  • Services:

Neuer Fax-Service von Tobit und Retarus

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Fax-Hub Dienst bieten Tobit und Retarus eine neuartige Fax-Sendeoption für Unternehmen an, die den Tobit Unified- Messaging-Server David 6 oder David Professional einsetzen.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Mit Fax-Hub können Unternehmen auf die Fax-Infrastruktur der Retarus Fax-Services zurückgreifen und mehrere 1.000 Faxe gleichzeitig verschicken. Damit soll Fax-Hub vor allem im Bereich Volumenversand eine kostengünstige Alternative zum Eigenversand geboten werden.

Der Nachrichtentransfer erfolgt dabei über ein von Tobit und Retarus gemeinsam entwickeltes Internet-Protokoll. Das zu übermittelnde Fax wird von David 6 bzw. David Professional als E-Mail-Attachment aufbereitet und mit der automatisch generierten Empfängerliste an den Retarus-Server weitergeleitet.

Der Zugang zum Fax-Hub erfolgt durch den Eintrag der Retarus- Server-ID in den Fax-Server des Kunden. Zur Inbetriebnahme ist lediglich eine einmalige, unverbindliche Registrierung bei Retarus erforderlich, mit der ein kostenloses Testkontingent von 500 Fax-Seiten freigeschaltet wird. Der Kunde bezahlt anschließend lediglich die von Retarus tatsächlich versendeten Faxe. Diese gehen aus dem Versendeprotokoll hervor, das dem Auftraggeber sofort nach Abwicklung des Auftrags mit der Rechnungsaufstellung per Mail zugestellt wird.

Ob und in welchem Umfang der Kunde diese Sendeoption in Anspruch nimmt, liegt allein in seinem Ermessen, so Tobit. Bei jedem Mailing kann entschieden werden, ob der Fax-Hub genutzt werden soll, und ob er für sämtliche oder nur für einen Teil der zu verschickenden Faxe in Anspruch genommen wird.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
Bootcamps
Programmierer in drei Monaten

Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
Von Juliane Gringer

  1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
  2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
  3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /