• IT-Karriere:
  • Services:

Flash: Macromedia liefert Generator 2.0 aus

Artikel veröffentlicht am ,

Generator 2.0
Generator 2.0
Der amerikanische Softwarehersteller Macromedia hat damit begonnen, den Generator 2.0, ein Tool für die automatische Generierung von Flash-Seiten, auszuliefern.

Stellenmarkt
  1. Solid-IT GmbH, Leipzig
  2. WHEELS Logistics GmbH & Co. KG, Münster

Das Server-basierende Paket verknüpft Web-Inhalte mit bestehenden Datenbanken. Ändert sich die Datenbasis, werden auch die zugehörigen Web-Seiten automatisch aktualisiert. So bleiben Ergebnis-Charts, Wetterkarten oder grafisch hervorgehobene Preisangaben ohne großen Aufwand immer auf dem neuesten Stand.

Der Macromedia Generator 2 bietet eine Reihe von Innovationen und Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger: Mit der Objektpalette können dynamische Objekte wie Charts oder Scroll-Listen einfach per Drag and Drop übernommen werden. Die Entwicklungsumgebung arbeitet nun auch mit Flash 4 zusammen.

Auch die Datenanbindung wurde verbessert: Zusätzlich zu einfachen Textdateien, ODBC/ JDBC, Java class APIs oder SQL-Abfragen können die Basisinformationen auch via URL übergeben werden.

Neben Flash-Filmen können auch QuickTime-Movies sowie GIFs, animierte GIFs und die Formate JPG und PNG ausgegeben werden.

Senior Vice President David Mendels zur neuen Version: "Durch die neuen Funktionen steht nun eine funktionale Lösung für E-Commerce, E-Business, Werbung und Informationsservices zur Verfügung."

Generator 2 ist sowohl für Windows NT mit Microsoft Internet Information Server 3.0 und 4.0 und Personal Web Server 4.0, als auch für Solaris mit Apache und iPlanet Web Server Enterprise Edition 4.0 erhältlich. Die Windows-Variante gibt es bereits; die Solaris-Variante wird in diesem Herbst ausgeliefert.

Der Preis für die Vollversion von Generator 2 als auch das Update steht zur Zeit noch nicht fest.

Die Generator Authoring Extensions für die Server können kostenfrei heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,99€
  2. 564,96€
  3. (u. a. Biturbo Akku-Winkelschleifer GWX für 233,98€, Schlagbohrschrauber GSB für 156,99€)
  4. (u. a. Asus ProArt Display PA248QV 24,1 Zoll Full-HD 75Hz für 214,90€, Canon...

Folgen Sie uns
       


Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_

Mit Mega-Power sagte Sega 1990 der Konkurrenz den Kampf an. Im Golem retro_ holen wir uns die Spielhalle nach Hause.

Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /