Abo
  • Services:
Anzeige

Firmen: Mangelnder Schutz gegen E-Mail-Bombing

Anzeige

Nur jedes vierte deutsche Unternehmen hat gegen E-Mail-Bombing vorgesorgt - das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage im Auftrag der PcWelt. Drei von vier Firmen wären demnach einer solchen Aktion schutzlos ausgeliefert.

Unter E-Mail-Bombing versteht man den Versuch, durch massenhaft verschickte E-Mails den Mail-Server eines Unternehmens lahmzulegen. Die Gefahr des E-Mail-Bombing scheint allerdings im Alltag noch nicht allzu groß zu sein, haben doch von den 500 befragten Unternehmen gerade mal drei Prozent Erfahrungen mit E-Mail-Bombing gemacht.

Diese allerdings gaben laut der PC-Welt-Umfrage an, nicht nur einmal, sondern bereits mehrmals unter derartigen Sabotagen gelitten zu haben. Hat die Belästigung durch E-Mails erst einmal begonnen, ist die Wahrscheinlichkeit offenbar hoch, dass sich dies wiederholt.

Wenn die neuartige Behinderungstaktik auch nicht gegen das eigene Unternehmen angewendet wurde, so weiß doch fast jeder zehnte Westdeutsche von einer anderen Firma zu berichten, die dem Server-Boykott bereits ohne Schutz ausgeliefert war.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM Projekt GmbH, Garching/München
  2. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  3. über Duerenhoff GmbH, Hannover
  4. Consors Finanz, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 480-GB-SSD 122,00€ (Vergleichspreis ab 137,24€), 16-GB-USB-Stick 6,99€, 64-GB-USB...
  2. 599,00€ statt 699,00€ (Versandkostenfrei)
  3. 49,00€ statt 59,99€

Folgen Sie uns
       

  1. FTTH/B

    EWE und Telekom investieren 2 Milliarden Euro in FTTH/B

  2. Honor 7X, Moto X4 und U11 Life im Test

    Drei gute Alternativen zu teuren Smartphones

  3. Amazon

    432 Milliarden mit falscher Ware

  4. Hybridkonsole

    Nintendo meldet 10 Millionen verkaufte Switch

  5. Neues US-Gesetz

    Trump verbannt Kaspersky endgültig von Regierungscomputern

  6. IEEE 802.11ax

    Marvell kündigt 4x4-WLAN-Chips mit 2,4 GBit/s an

  7. GNSS

    Esa startet vier neue Satelliten für Galileo

  8. Fake Filmstreaming

    Verbraucherschützer warnen vor betrügerischen Angeboten

  9. New Shepard

    Touristenrakete fliegt ersten Crashtest-Dummy ins All

  10. Playerunknown's Battlegrounds angespielt

    Pubg ist auf der Xbox One gelandet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Wenn die Unternehmen Steuern zahlen würden..

    AllDayPiano | 12:27

  2. Re: Danke. Mieser Artikel...

    Underdoug | 12:27

  3. Re: Sind wir hier jetzt inzwischen bei der...

    Sysiphos | 12:27

  4. Re: An alle Experten: Ihr lagt wieder mal falsch!

    Dwalinn | 12:27

  5. Re: Letsencrypt - Was muss ich tun

    delphi | 12:27


  1. 12:21

  2. 12:03

  3. 11:49

  4. 11:23

  5. 11:04

  6. 10:45

  7. 10:30

  8. 09:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel