Stowaway - Faltbare Tastatur für den PalmPilot

Artikel veröffentlicht am ,

Stowaway-Tastatur mit Palm
Stowaway-Tastatur mit Palm
Wer schon einmal auf den kleinen Handflächen-Computern längere Texte geschrieben hat, dürfte das Problem kennen: So gut ist die Handschrifterkennung eben doch nicht, die Finger schmerzen aufgrund der kleinen Stifte und schnelles Schreiben sorgt für viele Fehler. Eine Tastatur für den kleinen Computer wäre das richtige. Doch schwer und sperrig darf sie nicht sein - andererseits soll sie große Tasten haben.

Stellenmarkt
  1. Auditor (m/w/d) mit IT-Schwerpunkt
    Hannover Rück SE, Hannover
  2. Spezialistin*Spezialisten mit dem Schwerpunkt User Experience- / User Interface-Design
    Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau
Detailsuche

Dieser eigentlich unmöglichen Designvorgabe hat sich die amerikanische Firma Think Outside angenommen. Herausgekommen ist Stowaway, die faltbare Palmtastatur.

Das geschlossen gerade mal 93 x 130 x 20 mm kleine Gerät wird von der Mitte her auseinandergeklappt und offenbart im Inneren ein Keyboard mit herkömmlichen Tastenabstand, die einem Hub von 3 mm haben. In einen speziellen Stecker am oberen Ende wird der PalmPilot gesteckt, der Dank eines Tastaturtreibers die an ihn gesendeten Signale verstehen kann.

Wann das Gerät auf den Markt kommt und wieviel es kosten wird, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Die große Umfrage
Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
Artikel
  1. Halbleiterfertigung: Micron baut 100-Milliarden-Dollar-Chipfabrik
    Halbleiterfertigung
    Micron baut 100-Milliarden-Dollar-Chipfabrik

    Im US-Bundesstaat New York will Micron eine der größten Chipfabriken der USA bauen. In ihrem Umfeld sollen bis zu 50.000 Arbeitsplätze entstehen.

  2. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

  3. USB-C: Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei
    USB-C
    Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei

    In der EU gibt es künftig eine Standard-Ladebuchse für Smartphones und weitere Elektrogeräte. Die IT-Wirtschaft sieht die Einigung kritisch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /