Abo
  • Services:
Anzeige

Leonardo Express 1.5 für Windows angekündigt

Anzeige

Hermstedt will mit einer neuen Version der ISDN-Software Leonardo Express einen Standard für Datenübertragung via ISDN unter Windows 95/98 und NT setzen, nachdem der Leonardo-Filetransfer dank der hohen Macintosh-Verbreitung bei Agenturen und Grafikstudios seit langem zum Standard gehört. Die Version 1.5 ermöglicht Mehrfachsitzungen, bietet Multiprotokoll-Unterstützung, eine adaptive Datenkompression und Cross-Platform-Fähigkeiten.

Leonardo Express 1.5 für Windows unterstützt Euro File Transfer, Leonardo Pro sowie Easy Transfer Protokolle und gestattet mehrere parallele ISDN-Verbindungen mit unterschiedlichen Partnern. Der Anwender kann gleichzeitig Verbindungen im Senden-, Empfangen- und Naviationsmodus betreiben und dabei auch unterschiedliche Protokolle verwenden.

Die Software verfügt über eine Windows-konforme Benutzeroberfläche mit integriertem Telefonverzeichnis. Die eingebaute Kompression bzw. Dekompression des Leonardo Pro Protokolls passt sich laut Hermstedt während einer Übertragung dynamisch an. So sollen gerade im Office-Bereich Kosten und Zeitaufwand bei der Datenübertragung drastisch verringert werden können, vorausgesetzt alle Teilnehmer setzen die gleiche Software unter Windows bzw. Macintosh ein. Leonardo Express für Windows ist voll mit Leonardo Express und Grand Central Pro auf dem Macintosh, sowie Leonardo Da Windows kompatibel.

Die Software unterstützt ISDN-Adapter von Hermstedt, CAPI-kompatible Karten anderer Hersteller sowie den neuen virtuellen CAPI-Server von Leoshare für Windows. Mit den ISDN-Adaptern von Hermstedt sind außerdem Kanalbündelung für Übertragungsraten bis zu 256 kbit/s unkomprimiert sowie die automatische Protokollerkennung bei eingehenden Anrufen möglich.

Leonardo Express 1.5 für Windows ist ab Ende Oktober erhältlich und ersetzt den Vorgänger sowie Leonardo Da Windows. Es wird im Paket der Leonardo-Karten von Hermstedt für Windows enthalten sein und als Retail-Paket von Hermstedt-Resellern sowie im eShop von Hermstedt angeboten. Der empfohlene Verkaufspreis wird bei etwa 298,- DM liegen. Ein Upgrade für Leonardo Da Windows Nutzer ist möglich.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Elizabeth Arden GmbH, Wiesbaden
  3. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Da hat Wladimir wohl seinen Rechner hochgefahren

    thinksimple | 00:55

  2. AVM Bug Bounty

    grmpf | 00:51

  3. Re: Auch dafür wirds von den Nutzern ...

    katze_sonne | 00:23

  4. Re: Mittelerde Schatten des Krieges-Minas Ithil...

    BigSasha | 16.12. 23:42

  5. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    bjoedden | 16.12. 23:40


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel