Abo
  • Services:

Neue MSN-Messenger-Version, Protokoll freigegeben

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft erweitert seinen kostenlosen MSN Messenger Service durch Integration in den MSN Mobile Service und wird Messenger-Versionen für Windows CE, Microsoft WebTV und Macintosh herausbringen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz

"Wir planen den MSN Messenger auf einer Reihe von Wegen zu liefern, so dass die User auf einfache Weise Instant Messages an ihre Freunde und Familie versenden können, die WebTV, Windows CE, einen Mac oder ein Handy verwenden", so Yusuf Mehdi, Director of Marketing der Consumer and Commerce Group bei Microsoft. "Wir wollen es den Usern einfach machen, auf dem von ihnen gewählten Weg zu kommunizieren."

Zudem will Microsoft es anderen Netzwerkbetreibern, wie Kabelgesellschaften, Satellitengesellschaften, Telefongesellschaften und ISPs ermöglichen, die MSN Messenger Services als Teil ihres Internet-TV-Angebots anzubieten.

Das Protokoll des MSN Instant Messengers legte Microsoft unterdessen, wie bereits angekündigt, offen und hofft damit einen Standard für zukünftige Instant-Messaging-Softwaregenerationen zu setzen, die zueinander kompatibel sind. Zu finden ist es auf den Seiten der IETF .



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /