• IT-Karriere:
  • Services:

Zweite WDR-ComputerNacht im Dezember

Artikel veröffentlicht am ,

Vom 11. zum 12. Dezember 99
Vom 11. zum 12. Dezember 99
Nach dem großen Erfolg der ersten WDR-ComputerNacht im Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) soll es auch dieses Jahr wieder eine mehrstündige Liveübertragung aus dem Museum geben - diesmal geht es jedoch nicht darum, erneut den schnellsten Linux-Cluster der Welt zu errichten, sondern um das Thema "Roboter".

Stellenmarkt
  1. meap GmbH, Witten
  2. Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA, Siegburg

Im German "RoboCup" sollen dann beispielsweise Roboter ihre Meisterschaft im Fußball austragen. Auch ein Weltrekordversuch wird wieder gestartet. Über 100 Mini-Roboter, sog. Kheperas, sollen gemeinsam Papierwürfel zusammensetzen. Ein anderer Roboter wird selbstständig Billardkugeln aufsammeln und nach Farben unterscheiden.

In einer Jobbörse stellen sich laut den Veranstaltern 14 Unternehmen der IT-Industrie vor, um nach Mitarbeitern zu suchen. Eine Sonderausstellung bietet Ausblicke auf die Computer- und Robotertechnologie der kommenden Jahre. "Vision 2000 - Schaufenster in das nächste Jahrtausend" heißt dementsprechend auch das Motto der diesjährigen Sendung.

In der Nacht vom 11. auf den 12. Dezember geht der Computerclub von 22.30 Uhr bis 6.00 Uhr im WDR Fernsehen auf Sendung. Rund 3000 Menschen können im HNF und dem benachbarten Unigebäude das Spektakel direkt mitverfolgen und schon um 20 Uhr das Vorprogramm anschauen. Interviews, Talkshows, Workshops, Präsentationen, Unterhaltung und vieles mehr verspricht der WDR seinen Fernsehzuschauern und den HNF-Besuchern.

Tickets können ab sofort bestellt werden beim HNF (Tel.: 05251/306666, Fax 05251/306669) oder online beim MuseumsMarket . Eine Karte kostet 30,- DM plus 6,- DM Vorverkaufsgebühr.

Doch nicht nur Live oder per Fernsehen soll man der ComputerNacht beiwohnen können: Der Deutschlandfunk überträgt Teile der Nacht im Rahmen eines eigenen Liveprogramms, das vor Ort produziert wird.

Außerdem werden Internet, Fax, Telefon und Funk für die Berichterstattung und das Zuschauer-Feedback genutzt. Im letzten Jahr sollen über drei Millionen Zugriffe auf die Internet-Homepage der ComputerNacht registriert worden sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Monster Hunter Rise - Fazit

Das nur für Nintendo Switch (und später für PC) verfügbare Monster Hunter Rise schickt Spieler ins alte Japan.

Monster Hunter Rise - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /