Abo
  • IT-Karriere:

Aureal stellt eigene Soundkarten vor

Artikel veröffentlicht am ,

Aureal , Hersteller der in vielen Soundkarten zu findenden 3D-Soundtechnologie A3D , bietet ab sofort selber Soundkarten an und stellt mit Vortex SQ1500 und Vortex2 SQ2500 gleich die Ersten eigenen Produkte vor, die nicht unter fremden Namen verkauft werden.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf

Die Vortex SQ1500 richtet sich an den Mainstream-Computeranwender und wird dank des Aureal AU8810 Prozessors und dem älteren A3D 1.0 3D-Soundstandard von über 100 Spielen direkt unterstützt. Neben A3D 1.0 unterstützt die SQ1500 auch DirectSound und DirectSound3D. Es können sowohl Kopfhörer als auch zwei oder vier Lautsprecher angeschlossen werden. Ein digitaler S/PDIF Ausgang ermöglicht zudem die Verbindung mit anderen digitalen Audiogeräten. Im Bundle mit dem 3D-Spiel Drakan soll die Vortex SQ1500 etwa 70 US-Dollar kosten.

Die Vortex2 SQ2500 ist mit dem leistungsfähigeren Vortex2 AU8830 Audioprozessor ausgestattet und unterstützt den besseren Aureals A3D 2.0 3D-Soundstandard. Ansonsten hat die Karte die gleichen technischen Daten, wenn man von dem etwas besseren Wavetable-Synthesizer absieht, der jedoch in modernen Spielen kaum noch ins Gewicht fallen dürfte. Im Bundle sind für 100 US-Dollar neben Drakan auch Heretic II und Slave Zero (OEM-Version) enthalten.

Aureals Vortex-Chips sind seit langem in Soundkarten unterschiedlichster Hersteller zu finden. A3D gehört neben Creative Labs EAX zu den am meisten unterstützten 3D-Soundstandards im PC-Bereich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 449,00€
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€, Fallout 76 für 16,99€)
  3. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  4. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...

Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Pro X - Hands on

Schon beim ersten Ausprobieren wird klar: Das Surface Pro X ist ein sehr gutes Beispiel für ARM-Geräte mit Windows 10. Viele Funktionen wirken durchdacht - die Preisvorstellung gehört nicht dazu.

Microsoft Surface Pro X - Hands on Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Android Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen
  2. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  3. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten

Pixel 4 XL im Test: Da geht noch mehr
Pixel 4 XL im Test
Da geht noch mehr

Mit dem Pixel 4 XL adaptiert Google als einer der letzten Hersteller eine Dualkamera, die Bilder des neuen Smartphones profitieren weiterhin auch von guten Algorithmen. Aushängeschild des neuen Pixel-Gerätes bleibt generell die Software, Googles Hardware-Entscheidungen finden wir zum Teil aber nicht sinnvoll.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 4 Google will Gesichtsentsperrung sicher machen
  2. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  3. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

    •  /