• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft Windows DNA - Webbasiertes Office

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft kündigte heute die Windows Distributed interNet Architecture (Windows DNA) 2000 an, eine Plattform für verteilte Web-Anwendungen, und antwortet damit auf Suns ähnlich gelagerte Pläne.

Stellenmarkt
  1. über grinnberg GmbH, Bruchsal
  2. über duerenhoff GmbH, Heidelberg

Zu den Details der Plattform hält sich Microsoft noch recht bedeckt und erklärt lediglich, damit die nächste Generation von Web-Services einläuten zu wollen und eine integrierte Plattform zu Entwicklung und Betrieb von zeitgemäßen verteilten webbasierten Anwendungen zu schaffen.

Man werde in Zukunft nicht mehr nur Web-Seiten auf dem Browser darstellen, sondern vielmehr multimediale Inhalte direkt in die Anwendungen liefern. Microsoft will dazu Werkzeuge sowie die Infrastruktur schaffen um Web-Dienste zu wiederverwendbaren, universell programmierbaren Blöcken zu machen, die einfach kreiert und kombiniert werden können.

Im Kern der Initiative steht zunächst Windows 2000 als Betriebssystem, das in Zukunft um Windows DNA-Lösungen erweitert werden soll. Dazu will man Entwicklern ein Programmiermodell anbieten, auf dessen Basis sich Anwendungen für Systeme jeder Größe, vom kleinen PDA bis hin zum Applikationsserver im Internet entwickeln lassen.

Insgesamt scheint es, als käme diese Ankündigung als eine etwas überhastete Antwort auf Suns Pläne, Star Office zu einer webbasierten Office Suite zu entwickeln, mit der Folge, das User unter Umständen nicht mehr Willens seien werden, für entsprechende Software zu bezahlen.

Statt dessen denkt man über eine Abrechnung nach zeitlicher Nutzung und verwendeten Features nach, was Microsofts jetziger Software-Strategie gefährlich werden könnte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Returnal - Fazit

Im Video stellt Golem.de das Actionspiel Returnal vor.

Returnal - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /