Abo
  • Services:
Anzeige

Diamond kündigt Savage2000-Grafikkarte an

Anzeige

Diamond Multimedia kündigte mit der Viper II die erste Grafikkarte an, die auf S3s neuem Savage2000+ Grafikchip basiert.

Die recht preiswerte Viper II soll dank der integrierten Transformation- und Lightning-Funktionalität, sprich Geometrie-Beschleunigung, unter OpenGL und ab DirectX 7 selbst auf nicht ganz so leistungsfähigen PCs für schnelle 3D-Grafik sorgen und auch bei der hardwarebeschleunigten DVD-Wiedergabe neue Maßstäbe setzen.

Im Vergleich zu NVidias neuestem Grafikprozessor, dem GeForce 256 , der 80.000 Polygone pro Frame berechnen und in Echtzeit darstellen kann, schafft der wesentlich preiswertere Savage2000 laut S3 immerhin noch 25.000 bei ebenfalls maximal acht Hardware-Lichtquellen, was eine mehr als akzeptable Leistung ist. Vor allem wenn man bedenkt, dass das schon recht aufwendige Spiel Quake 3 - Arena in seinen 3D-Szenen derzeit "nur" etwa 10.000 Polygone/Frame auf die Waage bringt.

Mit 32-Bit True Color Rendering, S3TC Texturkompression, 32 MByte SDRAM und Auflösungen bis 1920 x 1080 Punkten bei 32-Bit-Farbtiefe sowie einer separaten 128-bit 2D Engine bietet Diamond weitere Features, die eine hohe Grafikqualität und solide Leistung versprechen.

Per TV-Out kann der Bildschirminhalt (max. 800 x 600 Punkte) auch auf dem Fernsehschirm angezeigt werden - sowohl NTSC (US) als auch die PAL (Europa) Fernsehnormen werden dabei unterstützt.

Die Viper II soll gegen Ende Oktober '99 mit einem noch nicht genauer beschriebenen Software-Paket für 200 US-Dollar auf den Markt kommen.

Diamond plant zudem eine leistungsfähigere Version, die Viper II LE, die ebenfalls mit einem Savage 2000+ Grafikchip ausgestattet ist, allerdings mit leicht überdimensionierten 64 MB Speicher daherkommt. Sie soll noch in diesem Jahr für etwa 270,- US-Dollar auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Stuttgart
  2. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Braunschweig
  3. Meierhofer AG, Berlin
  4. Treif Maschinenbau GmbH, Oberlahr


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,00€ USK 18
  2. (-72%) 5,55€
  3. 1,29€

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    baldur | 02:35

  2. Re: Das icht nicht lache

    plutoniumsulfat | 02:21

  3. Re: Wasserstoff wäre billiger

    User_x | 02:20

  4. Re: Was ist der Unterschied zu Skype?

    treysis | 02:20

  5. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    xenofit | 01:42


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel