Abo
  • Services:

Jedem Auto seine eigene Internet-Adresse

Artikel veröffentlicht am ,

Die "innovative Mobilität" wird sich, nach Aussagen des Mobiltelefonherstellers Nokia, künftig durch die Verknüpfung eines personifizierten Anforderungsprofils des Autofahrers mit technisch ausgereiften Lösungen - auf Hard- und Softwareseite - darstellen. Die Voraussetzung, um die Vision einer intelligenten Verknüpfung von "totaler Mobilität" und "totaler Vernetzung" im Automobil zu realisieren, sei eine Internet-Anbindung im Automobil, die die Wahl des Endgerätes sekundär werden läßt.

Stellenmarkt
  1. Paulinenpflege Winnenden, Winnenden
  2. Bosch Gruppe, Weilimdorf

Nokia Smart Traffic Products geht davon aus, daß bis zum Jahr 2010 jedes Fahrzeug mit mindestens einer eigenen Internet-Adresse ausgestattet sein wird. Erste Geräte, die diese zweite Generation der Telematik unterstützen sollen, plant Nokia Ende 2001 vorzustellen.

"Wir bewegen uns in einer Welt, die zunehmend durch die Mobilität geprägt ist. Das Automobil ist Teil unseres mobilen Alltags und die Zeit, die wir darin verbringen kostbar. Eine drahtlose Vernetzung mit der Außenwelt kann uns künftig eine effizientere, produktivere und sicherere, aber auch unterhaltsamere und nicht zuletzt persönlichere Fahrt bereiten", kommentiert Kalevi Kaartinen, Vice President, Nokia Smart Traffic Products, die Entwicklung der mobilen Informationsgesellschaft.

Die mobile Kommunikation soll sich dabei nicht ausschließlich auf den Geschäftsbereich konzentrieren, sondern zunehmend Einzug in das private Umfeld nehmen. Der Trend von der Sprach- hin zur Bildkommunikation sei, so Nokia, deutlich zu erkennen.

Nokia will maßgeblich daran teilhaben, daß künftig auch im Auto mobile Kommunikations- und Informationslösungen auf innovativen Mobilfunk, Internet- und Vernetzungstechnologien basieren und Dienste und Applikationen durch die Integration und Verbindung von Fahrzeugen mit der Außenwelt angeboten werden können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /