Abo
  • IT-Karriere:

3Com bringt Palm an die Börse

Artikel veröffentlicht am ,

3Com gliedert das erfolgreiche Geschäft der Palm Computing Plattform aus und stellt diese auf eigene Füße. Zum Jahresbeginn 2000 will man Palm Computing dann an die Börse bringen, um sich verstärkt auf das Stamm-Geschäft mit Netzwerklösungen konzentrieren zu können.

Stellenmarkt
  1. Compana Software GmbH, Feucht
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

3Com will die Palm Computing Plattform durch Lizensierung und OEM-Verträge langfristig als führendes PDA-Betriebssystem etablieren und unterstreicht diese Zielsetzung mit dem geplanten Börsengang.

Die initiale Börseneinführung (IPO) von Palm ist für den Jahresbeginn 2000 geplant. Im Vorfeld wird auch das Palm-Management erweitert. Zwei bereits feststehende Mitglieder des neuen Board of Directors sind der ehemalige Netscape-CEO James L. Barksdale und Gordon A. Campbell, Präsident und Chairman von Techfarm.

Mit einem Umsatzanteil von 570 Millionen US-Dollar im abgelaufenen 3Com Geschäftsjahr 1999 steht Palm für rund 10 Prozent des 3Com Gesamtumsatzes, wobei sich das Geschäft mit den PDAs innerhalb von 12 Monaten mehr als verdoppelt hat. Mit über 20.000 Soft- und Hardwareentwicklern und einem weltweiten Marktanteil von etwa 68 Prozent dominiert Palm den immensen Wachstumsmarkt der stiftgesteuerten Handheld Computer.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 29,99€
  2. 34,99€
  3. 4,31€

Folgen Sie uns
       


NXP Autoschlüssel erklärt

VW hat ein Konzeptauto mit einem Schließsystem ausgestattet, das vor Hackerangriffen sicher sein soll. Das Video stellt das System vor.

NXP Autoschlüssel erklärt Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    •  /