Abo
  • Services:

3Com bringt Palm an die Börse

Artikel veröffentlicht am ,

3Com gliedert das erfolgreiche Geschäft der Palm Computing Plattform aus und stellt diese auf eigene Füße. Zum Jahresbeginn 2000 will man Palm Computing dann an die Börse bringen, um sich verstärkt auf das Stamm-Geschäft mit Netzwerklösungen konzentrieren zu können.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

3Com will die Palm Computing Plattform durch Lizensierung und OEM-Verträge langfristig als führendes PDA-Betriebssystem etablieren und unterstreicht diese Zielsetzung mit dem geplanten Börsengang.

Die initiale Börseneinführung (IPO) von Palm ist für den Jahresbeginn 2000 geplant. Im Vorfeld wird auch das Palm-Management erweitert. Zwei bereits feststehende Mitglieder des neuen Board of Directors sind der ehemalige Netscape-CEO James L. Barksdale und Gordon A. Campbell, Präsident und Chairman von Techfarm.

Mit einem Umsatzanteil von 570 Millionen US-Dollar im abgelaufenen 3Com Geschäftsjahr 1999 steht Palm für rund 10 Prozent des 3Com Gesamtumsatzes, wobei sich das Geschäft mit den PDAs innerhalb von 12 Monaten mehr als verdoppelt hat. Mit über 20.000 Soft- und Hardwareentwicklern und einem weltweiten Marktanteil von etwa 68 Prozent dominiert Palm den immensen Wachstumsmarkt der stiftgesteuerten Handheld Computer.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 288€
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, Nacon PS4-Controller + Fallout 76 für 44,99€ bei Marktabholung...
  3. (u. a. ASUS ROG Strix RTX 2070 OC für 579€, Razer Ornata Chroma für 69€ und viele weitere...
  4. (u. a. Niko 2, Willkommen bei den Sch'tis, Der Mann aus dem Eis)

Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /