Abo
  • Services:

Schleichfahrt 2 bei Ravensburger Interactive

Artikel veröffentlicht am ,

Der bisher eher für solide Adventurespiele bekannte deutsche Distributor Ravensburger Interactive hat sich überraschend einen kommenden Kulttitel für Computerspieler gesichtert , der eher im 3D-Action-Bereich angesiedelt ist eine komplexe Story und Special Effects vereint: Massive's "Auqa", der Nachfolger des Unterwasser-Spektakels Schleichfahrt. Im Herbst 2000 soll Aqua den Action-Games-Markt erobern. Das Unternehmen schloß kurz vor der ECTS eine Kooperation mit dem renommierten Mannheimer Spieleentwickler Massive Development ab und konnte sich somit gegen US-Publisher durchsetzen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

"Wir wollen anspruchsvolle High-End-Games verschiedener Genres auf den Markt bringen, die international gute Chancen haben", sagt Thomas Kirchenkamp, Geschäftsführer von Ravensburger Interactive. "Das werden wir mit einer Mehrmarken-Strategie untermauern und mit dem Ausbau unserer Beziehungen zur deutschen und internationalen Entwicklerszene. Mit Massive Development haben wir einen Partner, der zur Elite der deutschen Entwickler zählt, und Aqua halten wir für ein äußerst vielversprechendes Projekt."

Aqua ist ein Unterwasser Action-Spiel für einen oder mehrere Spieler und schließt an die Geschichte von "Schleichfahrt" an, ein Spiel das damals international für Aufsehen sorgte. Damals übernahm Bluebyte den Vertrieb, der Titel verkaufte sich in Deutschland über 100.000 mal und erhielt im Erscheinungsjahr 1996 von der deutschen wie amerikanischen Gamespresse mehr Preise und höhere Wertungen als die meisten anderen Computerspiele.

Aqua basiert auf Massive's neuer leistungsfähiger KRASS-Grafikengine, von deren Leistungsfähigkeit man sich bereits auf der CeBIT 99 einen ersten Eindruck verschaffen konnte. Die Spieleentwickler hoffen, den Erfolg von Schleichfahrt zu überflügeln und international auszubauen.

"Aqua vereint die besten Elemente aus First-Person-Games und Space-Shootern in einem neuen packenden Szenario", erklärt Alexander Jorias, Managing Director von Massive. "Unsere Spielumgebung lebt ohne Zutun des Spielers. Er fühlt sich 5000 Meter unter den Meeresspiegel versetzt - faszinierend, bedrückend, gefähr-lich: Ständig passiert etwas, er kann sich verstecken und beobachten, um dann seine Gegner anzugreifen. Eine mystische, tiefgreifende Ge-schichte à la Tolkien und Lovecraft macht das Gameplay unwiederstehlich."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch - Hands on

Samsung hat seine neue Smartwatch Galaxy Watch vorgestellt. Wir haben uns die Uhr vor der Präsentation angeschaut.

Samsung Galaxy Watch - Hands on Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

    •  /