Abo
  • Services:
Anzeige

Clinton, Mandela und Blair starten NetAid

Anzeige

Künstler bei der Eröffnung
Künstler bei der Eröffnung
Die Möglichkeiten des Internet sollen jetzt dazu genutzt werden, die Armut auf der Welt zu bekämpfen: UN-Generalsekretär Kofi Annan und Cisco--Chef John Chambers haben dazu in New York zum Start der NetAid-Initiative aufgerufen. Als erste Besucher der neu eingerichteten Web-Site www.netaid.org haben sich US-Präsident Bill Clinton, der ehemalige südafrikanische Präsident Nelson Mandela und Englands Premierminister Tony Blair eingeloggt.

NetAid ist eine von Cisco und UNDP ins Leben gerufene, langfristige Initiative zur weltweiten Bekämpfung von Armut. NetAid verbindet dabei erstmals die Möglichkeiten des Internet mit denen des Fernsehens und des Radios sowie den öffentlichen Einfluß weltbekannter Künstler zu einer gemeinsamen Aktion im Kampf gegen eines der größten gesellschaftlichen Probleme.

Die NetAid-Webseite steht, was die Größenordnung angeht, weltweit an der Spitze. Sie kann 125.000 Zugriffe gleichzeitig sowie eine Million Zugriffe pro Minute abwickeln. Das ist das Zehnfache der üblichen Kapazität anderer Webseiten.

Der von KPMG entwickelte Inhalt der Webpage wird über eine verteilte Netzwerkarchitektur mit 1500 Servern an mehr als 90 Orten auf der ganzen Welt bereitgestellt.

Zum Auftakt der Initiative werden am 9. Oktober 1999 drei sich zeitlich überlappende NetAid-Konzerte im Giants-Stadion in New York, im Wembley-Stadion in London und im Palais des Nations in Genf stattfinden.

Eintrittskarten sind unter www.ticketmaster.com erhältlich.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. AKDB, München
  3. GK Software AG, Schöneck
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 13,99€
  2. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    johnripper | 17:41

  2. Re: Jetzt tut mal nicht so als hättet ihr nicht...

    bjoedden | 17:38

  3. Re: Die Anbieter dürften jubeln

    bjoedden | 17:22

  4. Re: "Die Wahrheit ist, Verbraucher lieben es...

    basil | 17:19

  5. Re: Natürlich ist man zufrieden

    bjoedden | 17:14


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel