Abo
  • IT-Karriere:

Dmmv: Qualitätssicherung bei Multimedia-Projekten

Artikel veröffentlicht am ,

Beim wissenschaftlichen Springer-Verlag (Heidelberg, Berlin) ist in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Multimedia Verband (dmmv) e.V. ein Buch zum Thema Qualitätssicherung/Qualitätsmanagement bei Multimedia-Produktionen erschienen. Das Werk bildet eine der ersten international zusammenhängenden Abhandlungen zu dieser in Zukunft wichtigen Herausforderung für Multimedia-Produzenten. Herausgeber und Co-Autor des Buches ist Oliver Merx, Initiator des "Forums Qualitätssicherung/Qualitätsmanagement" im dmmv. Als weitere Autoren zeichnen über 20 Experten namhafter Unternehmen und führender Institutionen der Neuen Medien verantwortlich.

Stellenmarkt
  1. KARL MAYER, Obertshausen
  2. BWI GmbH, Bonn, Leipzig, München

Die Bedeutung der Qualität von Multimedia-Anwendungen wird zunehmend wichtiger - nicht nur im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit für den Enduser. Vielmehr dürfen sich die klassischen Multimedia-Agenturen in Anbetracht des zunehmenden Wettbewerbs durch IT-Dienstleister und Beratungs-Unternehmen nicht auf ihrer Kreativität ausruhen, so der dmmv.

"Mit diesem Buch ist es uns gelungen, erstmals die seit Jahren immer wieder aufkommende Frage der Qualitätssicherung bei Multimedia-Projekten systematisch zu thematisieren und konkrete Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Die Herausforderung lag darin, die zahlreichen unterschiedlichen Ansätze zur Qualitätssicherung zu sammeln, zu strukturieren und schließlich in konkrete Handlungsvorschläge umzuwandeln", betont Alexander Felsenberg, Geschäftsführer und Vizepräsident des dmmv.

"Neben den rein technischen Themen sind Aspekte wie Kundenorientierung, Service und Unternehmensorganisation Aufgaben, die heute mindestens ebenso für den Erfolg in der Multimedia-Branche entscheiden. Der dmmv legt grossen Wert darauf, dass die Qualitätssicherung von Multimedia-Projekten auch diese nicht-technischen Themen umfasst", fügt Felsenberg hinzu.

Das mit Unterstützung von vier Arbeitskreisen des dmmv erstellte Buch soll in 25 Kapiteln konkrete Antworten auf Fragen geben, die sowohl für Multimedia-Dienstleister als auch für deren Kunden von Bedeutung sind. Das Inhaltsverzeichnis des Buches ("Qualitätssicherung bei Multimedia-Projekten", ISBN: 3-540-65409-7, Preis: 89,- DM) findet sich zur Einsicht im Internet.

Einen Einblick in bereits begonnene und geplante Aktivitäten des dmmv sollen Interessierte auf der Komm vom 22-25. September in Düsseldorf bekommen. Dort führt der dmmv am 23.09. ein eigenes Panel zum Thema "Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung" sowie ein Treffen des Forums durch.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 2,99€
  3. (-75%) 3,25€

Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Hands on

Das P30 Pro ist Huaweis jüngstes Top-Smartphone, das erstmals mit einem Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung kommt. Im ersten Kurztest macht die Kamera mit neu entwickeltem Bildsensor einen guten Eindruck.

Huawei P30 Pro - Hands on Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


      •  /