Abo
  • Services:
Anzeige

Cd4you: Happy Hour ins Wasser gefallen

Anzeige

Die Marketingaktionen der Primus Online Internet Shops entwickeln sich offensichtlich nach dem Gesetz der Serie immer wieder zu Reinfällen. Vor einigen Wochen war es der Primus Buchversand Bücherwurm.de, der US-Bücher zum günstigen Preis anbot und dank des Benutzeransturms praktisch nicht benutzbar war. Jetzt ist es der CD-Shop CD4You.de, der heute eine Happy Hour anpries.

CDs sollten nur 9,99 DM kosten - tun sie auch, nur bestellen ist nicht möglich. An Stelle dessen erhält man Fehlermeldungen, der Warenkorb wird kurz vor der Bestellung gelöscht und die Nutzer sind verständlicherweise frustriert.

Kommentar:
Es ist ein zweifelhafter Erfolg von E-Commerce Angeboten, wenn der Käufer schon einen Freudenschrei loslässt, nachdem sich das Warenkorbfenster nach einer Stunde des Wartens geöffnet hat.

Normalerweise haben die Menschen Angst, dass sie von der Technik beherrscht werden könnten. Bei Primus Online wird diese Angst zur grausamen Realität; offensichtlich beherrscht das Team bei Primus Online nicht einmal die Servertechnik.

Doch auch die nächste Happy Hour dürfte sparwillige Surfer wie Lemminge in Scharen anlocken. Document contains no brain.

Siehe auch: Aktion - US-Bücher für eine Mark pro Dollar kaufen.
Primus: Happy Hour mit CDs für 9,99 Mark.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bittner + Krull Softwaresysteme GmbH, München
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. Continental AG, Ingolstadt
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  2. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  3. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  4. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  5. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  6. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  7. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  8. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  9. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  10. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Und ich bin dabei!

    Stoker | 07:22

  2. Typisch deutsch

    Yian | 07:12

  3. Re: Kfz-Steuer

    AllDayPiano | 07:11

  4. Re: Ewig-gestrige Taddergreise in...

    AllDayPiano | 07:09

  5. Re: Egal wo, Softwareschalter sind die Pixel der...

    DY | 07:00


  1. 07:33

  2. 07:18

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 17:21

  6. 15:57

  7. 15:20

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel