Abo
  • Services:

Cd4you: Happy Hour ins Wasser gefallen

Artikel veröffentlicht am ,

Die Marketingaktionen der Primus Online Internet Shops entwickeln sich offensichtlich nach dem Gesetz der Serie immer wieder zu Reinfällen. Vor einigen Wochen war es der Primus Buchversand Bücherwurm.de, der US-Bücher zum günstigen Preis anbot und dank des Benutzeransturms praktisch nicht benutzbar war. Jetzt ist es der CD-Shop CD4You.de, der heute eine Happy Hour anpries.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach

CDs sollten nur 9,99 DM kosten - tun sie auch, nur bestellen ist nicht möglich. An Stelle dessen erhält man Fehlermeldungen, der Warenkorb wird kurz vor der Bestellung gelöscht und die Nutzer sind verständlicherweise frustriert.

Kommentar:
Es ist ein zweifelhafter Erfolg von E-Commerce Angeboten, wenn der Käufer schon einen Freudenschrei loslässt, nachdem sich das Warenkorbfenster nach einer Stunde des Wartens geöffnet hat.

Normalerweise haben die Menschen Angst, dass sie von der Technik beherrscht werden könnten. Bei Primus Online wird diese Angst zur grausamen Realität; offensichtlich beherrscht das Team bei Primus Online nicht einmal die Servertechnik.

Doch auch die nächste Happy Hour dürfte sparwillige Surfer wie Lemminge in Scharen anlocken. Document contains no brain.

Siehe auch: Aktion - US-Bücher für eine Mark pro Dollar kaufen.
Primus: Happy Hour mit CDs für 9,99 Mark.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Outlander, House of Cards)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


No Man's Sky Next - Golem.de Live

Kommet und sehet, wie ein Weltraumbummler an nur einem Abend alles verliert.

No Man's Sky Next - Golem.de Live Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

    •  /