Abo
  • Services:

Homeworld - spielbare Demoversion ist da

Artikel veröffentlicht am ,

Homeworld: Schlachten im All
Homeworld: Schlachten im All
Kurz bevor das sehnlichst erwartete 3D-Weltraum-Strategiespiel Homeworld in die Presswerke geht, haben Sierra Studios und Relic noch eine erste Demoversion veröffentlicht, die es wert ist angespielt zu werden. Allerdings richtet sich die Demo im Moment nur an Einzelspieler, wer Homeworld im Netzwerk gegen oder mit Freunden ausprobieren will, muss sich noch bis zum fertigen Spiel oder vielleicht auch einer erweiterten Demo gedulden.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Wacker Chemie AG, Burghausen

In der Demo findet sich eine recht gute Trainingsmission, mit deren Hilfe man sich im Universum von Homeworld recht schnell zurecht findet. So können innerhalb kürzester Zeit eigene Schiffe gebaut, durchs All manövriert und in Gefechte geschickt werden.

Die 3D-Engine von Homeworld liefert beeindruckende Weltraumgefechte und läuft sowohl unter Direct3D als auch OpenGL. Letzteres dürfte besonders Windows NT Benutzer freuen. Grafisch ist die Homeworld Demo ein Leckerbissen und in Verbindung mit der einfach zu erlernenden Bedienung sollte das in diesem Monat ausgelieferte fertige Spiel sicherlich zu den Top-Spielen 1999 gehören.

Etwas schwer zu verdauen ist allerdings die Größe der Demo - bei etwas über 62 MByte müssen sich selbst ISDN-Nutzer etwas gedulden. 3Dfiles.com hat eine Liste an Download-Adressen für die Homeworld Demo zusammengestellt. Wem die in der Demo zu sehenden Schiffe nicht ausreichen, kann sich von Sierra übrigens den Homeworld Unit Viewer (5 MByte) und einzelne Raumschiff-Modelle herunterladen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  2. 999€ (Vergleichspreis 1.199€)
  3. 2.499€ (zusätzlich 10% Rabatt mit Prime Student) - Vergleichspreis 2.899€
  4. 629€ (zusätzlich 10% Rabatt mit Prime Student) - Vergleichspreis 750€

Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    •  /