Abo
  • Services:

Palm-Erfinder bringen preiswerten PDA Visor

Artikel veröffentlicht am ,

Billiger Palm-Clone
Billiger Palm-Clone
Handspring wird am Dienstag den Visor vorstellen, ein auf dem PalmOS basierender preiswerter PDA, berichtet das US-Magazin MacWeek.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Das Unternehmen der Entwickler des Palm Pilot, Donna Dubinsky und Jeff Hawkins, soll den auf den Namen Visor getauften PDA gleich in drei Versionen auf den Markt bringen. Der Visor Solo kostet nach Recherchen von MacWeek 149,- US-Dollar, der Visor 179,- US-Dollar und der Visor Deluxe 249,- US-Dollar.

Ausgestattet sind die Geräte mit 2 MByte Speicher und - bis auf das Einsteigermodell Visor Solo - mit einem USB Cradle. Eine serielle Version soll lediglich optional erhältlich sein. Zudem soll den Geräten auch Mac-Software beiliegen.

Die Visor Handhelds besitzen den Palm-Pilot-Prozessor, einen Lithium-Ionen-Akku sowie das verbesserte Display von 3Coms Palm V. Im Gegensatz zu den 3Com-Geräten haben die Handspring-Palms einige neue Features, wie ein eingebautes Mikrofon und einen Erweiterungs-Slot, der so genannte Springboard Module aufnehmen kann. Über Letzteren soll sich der Visor beispielsweise zum MP3-Player oder zum Voice Recorder umbauen lassen. Auch Mobilfunkmodule will man anbieten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 19€ für Prime-Mitglieder
  3. (u. a. HP 27xq WQHD-Monitor mit 144 Hz für 285€ + Versand - Bestpreis!)
  4. 288€

Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /