• IT-Karriere:
  • Services:

Logitech - Gamepad mit Bewegungssensor

Artikel veröffentlicht am ,

Wingman Gamepad
Wingman Gamepad
Logitech bringt Ende September unter anderem das Wingman Gamepad Extreme mit G-Force Tilt Bewegungssensor auf den Markt. Hierbei beeinflussen die Bewegungen des Spielers das Geschehen auf dem Bildschirm, was in der Praxis auch problemlos funktioniert.

Stellenmarkt
  1. Bandstahl Schulte & Co. GmbH, Hagen
  2. AUSY Technologies Germany AG, München

Das Pad besitzt zehn frei programmierbare Tasten und einen 8-Wege-Richtungsblock, der allerdings nur eine recht ungenaue Steuerung zulässt. Die Tasten wirken eher schlecht verarbeitet, erfüllen aber ihren Dienst. Allerdings zeichnet sich das Pad durch ein sehr geringes Gewicht aus.

Das Wingman Gamepad wird über den USB-Port angeschlossen und soll zum Preis von 99,- DM erhältlich sein. Zum Lieferumfang gehört die Wingman Profiler Software und eine Demoversion des seit langem erhältlichem Spiels Star Wars Roque Squadron.

[von Thorsten Wiesner]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,25€
  2. 18,19€
  3. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...

Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /