Abo
  • Services:

WDR-Schul-Initiative: "Computer für Kids"

Artikel veröffentlicht am ,

Das nordrhein-westfälische Bildungsministerium und der Westdeutsche Rundfunk starten in Zusammenarbeit mit dem Verein "Lernen in der Informationsgesellschaft" eine Initiative für die Zukunft unserer Kinder.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. über duerenhoff GmbH, München

Um noch mehr Schülerinnen und Schülern in Nordrhein-Westfalen einen möglichst frühzeitigen Umgang mit Computern zu ermöglichen, hat sich der WDR entschlossen, rund 900 PCs bis zum Januar 2000 an Schulen in NRW abzugeben. Sie kommen aus Beständen des WDR und werden den Schulen betriebsbereit zur Verfügung gestellt. "Kinder und Jugendliche, die keine Computerkenntnisse haben, werden es im Arbeitsleben später sehr schwer haben", so WDR-Intendant Fritz Pleitgen. "Wir möchten mit unseren PCs dazu beitragen, dass mehr Schülerinnen und Schüler in den Schulen in NRW die Chance haben, am und mit dem Computer zu lernen." Als erste Schule im Land wurde heute die Städtische Montessori-Hauptschule Hermannplatz in Düsseldorf mit acht Computern ausgestattet, die von Bildungsministerin Gabriele Behler und von WDR-Intendant Fritz Pleitgen Schulleiter Michael Fuxen übergeben wurden.

"Medienkompetenz", so die NRW-Bildungsministerin, "wird sicherlich eine der wichtigsten Schlüsselqualifikationen der Zukunft sein, vielleicht sogar die zukünftige Kompetenz Nummer Eins. Unsere Schulen haben die Aufgabe, diese Kompetenz zu vermitteln. Ich freue mich, mit dem WDR einen Partner gefunden zu haben, der die Schulen darin unterstützt." Bildungsministerin Gabriele Behler und WDR-Intendant Fritz Pleitgen hoffen, dass die Aktion Schule macht und sich weitere nordrhein-westfälische Unternehmen anschließen werden.

Der Verein LiG, Lernen in der Informationsgesellschaft NRW e.V., übernimmt im Rahmen seiner "LiG PC-Börse" die Annahme, Bearbeitung und Weiterleitung der Schulanfragen. Die 900 WDR-Computer sollen in erster Linie an Grund-, Haupt- und Sonderschulen gehen. Interessierte Schulen können sich telefonisch (0211/90104-61) oder per Fax (0211/90104-62) an die LiG-Geschäftsstelle wenden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. ab 349€

Folgen Sie uns
       


Dark Souls Remastered - Livestream

Erst mit der Platin-Trophäe in Bloodborne große Töne spucken und dann? - Der Dark-Souls-Effekt trifft Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mitten ins Streamer-Herz.

Dark Souls Remastered - Livestream Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /