Abo
  • Services:
Anzeige

ATI macht PC zum digitalen Videorekorder

Anzeige

ATI will mit der ATI-Video Wonder eine Zusatzkarte auf den Markt bringen, die den Computer zum digitalen Videorekorder macht.

Die ATI-Video Wonder soll digitalen Videoschnitt, TV Empfang und Zeitlupe sowie die Aufnahme von Einzelbilder wie auch von Filmsequenzen ermöglichen. Um während des laufenden Programms kurze Zeitsprünge unternehmen zu können, bietet die Karte das Feature "time-shifting" an. So kann man einige Sekunden zurückspringen, um die Sequenz noch einmal anzuschauen.

Die Karte benötigt zusätzlich zur Grafikkarte einen eigenen PCI-Slot und etwas weniger als 3 GByte um zwei Stunden Video im MPEG-2 Format auf die Platte zu speichern. Durch den eingesetzten C-Cube DVxplore Chip ist sie zudem in der Lage, simultan MPEG-2 zu codieren und zu decodieren.

Die Karte wird zusammen mit Uleads MPEG- und Bildbearbeitungssoftware Video Studio ausgeliefert und soll ab dem vierten Quartal für 199 US-Dollar in Nordamerika zu haben sein. Deutsche Preise und das Erscheinungsdatum sind noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  4. Daimler AG, Mannheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 19,85€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       

  1. Jimu Astrobot ausprobiert

    Die fast ernsthafte Konkurrenz für Lego Mindstorms

  2. Google Cloud Platform

    Google teilt Cloud-Angebot in Netzwerk-Tiers ein

  3. Elektromobilität

    Audis Elektroautos bekommen ein Solardach

  4. DSLR

    Nikon D850 macht 45,7 Megapixel große Bilder mit 9 fps

  5. Chrome Web Store

    Chrome warnt künftig vor manipulativen Erweiterungen

  6. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  7. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  8. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  9. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  10. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    .02 Cents | 12:51

  2. Eine Studie, dass Software-Updates NICHT...

    M.P. | 12:50

  3. Re: Super Sache, würde ich kaufen, wenn nicht...

    RicoBrassers | 12:50

  4. Re: Oh the irony....

    TrudleR | 12:49

  5. Re: Android ist sicher

    Trollversteher | 12:48


  1. 12:00

  2. 11:33

  3. 11:15

  4. 10:52

  5. 09:10

  6. 09:00

  7. 08:32

  8. 08:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel