Abo
  • Services:

ATI macht PC zum digitalen Videorekorder

Artikel veröffentlicht am ,

ATI will mit der ATI-Video Wonder eine Zusatzkarte auf den Markt bringen, die den Computer zum digitalen Videorekorder macht.

Stellenmarkt
  1. cbb software GmbH, Lübeck, Sauerland
  2. Bosch Gruppe, Magdeburg

Die ATI-Video Wonder soll digitalen Videoschnitt, TV Empfang und Zeitlupe sowie die Aufnahme von Einzelbilder wie auch von Filmsequenzen ermöglichen. Um während des laufenden Programms kurze Zeitsprünge unternehmen zu können, bietet die Karte das Feature "time-shifting" an. So kann man einige Sekunden zurückspringen, um die Sequenz noch einmal anzuschauen.

Die Karte benötigt zusätzlich zur Grafikkarte einen eigenen PCI-Slot und etwas weniger als 3 GByte um zwei Stunden Video im MPEG-2 Format auf die Platte zu speichern. Durch den eingesetzten C-Cube DVxplore Chip ist sie zudem in der Lage, simultan MPEG-2 zu codieren und zu decodieren.

Die Karte wird zusammen mit Uleads MPEG- und Bildbearbeitungssoftware Video Studio ausgeliefert und soll ab dem vierten Quartal für 199 US-Dollar in Nordamerika zu haben sein. Deutsche Preise und das Erscheinungsdatum sind noch nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. ab 499€

Folgen Sie uns
       


Android 9 - Test

Wir haben das neue Android 9 getestet.

Android 9 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

    •  /