Abo
  • Services:
Anzeige

ATI macht PC zum digitalen Videorekorder

Anzeige

ATI will mit der ATI-Video Wonder eine Zusatzkarte auf den Markt bringen, die den Computer zum digitalen Videorekorder macht.

Die ATI-Video Wonder soll digitalen Videoschnitt, TV Empfang und Zeitlupe sowie die Aufnahme von Einzelbilder wie auch von Filmsequenzen ermöglichen. Um während des laufenden Programms kurze Zeitsprünge unternehmen zu können, bietet die Karte das Feature "time-shifting" an. So kann man einige Sekunden zurückspringen, um die Sequenz noch einmal anzuschauen.

Die Karte benötigt zusätzlich zur Grafikkarte einen eigenen PCI-Slot und etwas weniger als 3 GByte um zwei Stunden Video im MPEG-2 Format auf die Platte zu speichern. Durch den eingesetzten C-Cube DVxplore Chip ist sie zudem in der Lage, simultan MPEG-2 zu codieren und zu decodieren.

Die Karte wird zusammen mit Uleads MPEG- und Bildbearbeitungssoftware Video Studio ausgeliefert und soll ab dem vierten Quartal für 199 US-Dollar in Nordamerika zu haben sein. Deutsche Preise und das Erscheinungsdatum sind noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. mission <one>, Neu-Ulm
  2. Music & Sales GmbH, St. Wendel
  3. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. bei Alternate

Folgen Sie uns
       

  1. Ubiquiti Amplifi und Unifi

    Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

  2. Samyang

    Schnelles Weitwinkelobjektiv für Sonys FE-Kameras

  3. USB-C

    DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones

  4. SSD

    Samsungs 860 Evo und 970/980 gesichtet

  5. Elektroauto

    Schweißprobleme beim Tesla Model 3 möglich

  6. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  7. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  8. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  9. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  10. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

  1. Re: nur 1200euro... günstig günstig =)

    narfomat | 10:14

  2. UniFi-AP

    Luckysh0t | 10:14

  3. Re: kein Problem

    Silent_GSG9 | 10:13

  4. Re: 1/10

    Henne231 | 10:10

  5. Displayauflösung - was denn nun?

    tastenmann | 10:10


  1. 10:08

  2. 09:11

  3. 08:55

  4. 07:37

  5. 07:27

  6. 23:03

  7. 19:01

  8. 18:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel