Abo
  • Services:

VDE und TU Chemnitz mit IT-Training im Internet

Artikel veröffentlicht am ,

Der VDE Verband und die TU Chemnitz haben gemeinsam ein berufsbegleitendes IT-Training auf Hochschulniveau entwickelt, wobei die neuen Technologien nicht nur zentrales Thema des Weiterbildungsangebots sind sondern auch das Lernmedium liefern sollen.

Stellenmarkt
  1. Rheinische Gesellschaft für Innere Mission und Hilfswerk GmbH, Leichlingen
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Ziel des Internet-Studiums ist es, die Teilnehmer zum zweckmäßigen und erfolgreichen Einsatz neuer Technologien zu befähigen. Um fundierte Entscheidungen bei Betrieb und Beschaffung von IT-Technologie treffen zu können, werden Grundlagen und Hintergrundwissen vermittelt. Durch die Hersteller-Unabhängigkeit des VDE will man den Kursteilnehmern objektive Übersichten vermitteln und erlaubt entsprechende Bewertungen beispielsweise bei Investitionsentscheidungen treffen können.

Mit ihrem Angebot wenden sich der VDE und die TU Chemnitz gezielt an Hochschulabsolventen und Teilnehmer, die sich das nötige Vorwissen bereits in praktischer Arbeit angeeignet haben. Der Kursinhalt ist modular aufgebaut und beginnt mit Internet-Basiswissen in Kurs A. Die Lehrinhalte und die erforderliche Software gibt es im ersten Monat auf CD-ROM, danach aus Aktualitätsgründen per E-Mail.

Die weiteren Kurse B bis E befassen sich mit Anwendungen, Sicherheitsfragen, Internet-Infrastruktur, Kommunikationsnetzen, Übertragungstechnologien und Anwendungsprotokollen. Der VDE geht davon aus, dass der Lernaufwand für den sechs Monate dauernden Kurs A bei etwa 10 Stunden pro Woche liegt, davon vier Stunden online bei freier Zeiteinteilung.

Die Teilnehmer können selbst entscheiden, ob sie ihre erworbenen Fähigkeiten am Ende jedes Kurses mit einer schriftlichen Klausurarbeit überprüfen. Bei Erfolg erhalten sie ein Zertifikat der TU Chemnitz und des VDE.

Den Auftakt für Kurs A bildet am 5. November 1999 eine Präsenzveranstaltung in Frankfurt am Main. Das Fernstudium ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln gemäß Fernunterrichtsschutzgesetz zugelassen. Für Kurs A betragen die Kosten 2960,- DM, für VDE-Mitglieder 2.850,- DM.

Ausschnitte aus den Studienunterlagen sind auf den Seiten der TU-Chemnitz einsehbar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 149€ (Bestpreis!)
  4. ab 399€

Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /