Sony PlayStation wird zum MP3-CD-Player

Artikel veröffentlicht am ,

MP3-StationPlayer
MP3-StationPlayer
MP3online und ArtVoice machen aus der Sony PlayStation mit einem hinten an die Spielkonsole ansteckbaren Zusatzmodul einen vollwertigen MP3-CD-Player.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter Onsite Support (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  2. Data Analysis / Data Science Engineer (m/f/d)
    QEST Quantenelektronische Systeme GmbH, Holzgerlingen
Detailsuche

Bisher benötigte man zum Abspielen einer MP3-CD einen Multimedia-PC oder einen MP3-CD-Player. Mit dem ArtVoice-StationPlayer in Kombination mit der PSX geht es jetzt auch ohne. Die Bedienung erfolgt über den Fernseher und einen speziell angepassten WinAmp-Player.

Eine Auswahl verschiedener Screen-Designs (Skins) soll demnächst ebenso erhältlich sein wie eine IR-Fernbedienung.

Der Player unterstützt sämtliche Standard-CD-Formate wie ISO 9660 MODE I - auch mit langen Dateinamen. Das Ausgangsformat ist, entsprechend der Daten der PlayStation, 44,1 kHz bei 16 Bit Auflösung. ID3 Tag Infos, in denen beispielsweise der Albumname oder der des Künstlers angegeben ist, werden über den Fernsehbildschirm angezeigt.

Golem Karrierewelt
  1. Deep Dive: Data Governance Fundamentals: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.02.2023, Virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    07.-10.11.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Für spätere Erweiterungen kann das BIOS des Players neu eingespielt werden. Verschiedene Abspiel-Möglichkeiten wie Shuffle, Repeat und die Programmierung einzelner Titel sind ebenfalls möglich.

Der MP3-StationPlayer verfügt über alle gängigen Funktionen der WinAmp-Software und kostet bei MP3online 179,- DM.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Erste Trucks für Pepsi
Teslas Lkw-Produktion fünf Jahre nach Vorstellung gestartet

Der Tesla Semi Truck wird fünf Jahre nach seiner Vorstellung nun gebaut. Die ersten Exemplare gehen an Pepsi.

Erste Trucks für Pepsi: Teslas Lkw-Produktion fünf Jahre nach Vorstellung gestartet
Artikel
  1. Klage gegen Datenschutzaufsicht: Bundeskriminalamt weigert sich, Funkzellendaten zu löschen
    Klage gegen Datenschutzaufsicht
    Bundeskriminalamt weigert sich, Funkzellendaten zu löschen

    Das BKA will gesammelte Überwachungsdaten nicht löschen müssen. Deswegen klagt die Polizei gegen einen Bescheid des obersten Datenschützers.
    Eine Exklusivmeldung von Lennart Mühlenmeier

  2. Scout: Amazon beendet Testbetrieb für Lieferroboter
    Scout
    Amazon beendet Testbetrieb für Lieferroboter

    Mehrere Hundert Angestellte haben bei Amazon am Scout-Lieferroboter gearbeitet. Für diese wird intern nach anderen Einsatzmöglichkeiten gesucht.

  3. Sennheiser TV Clear Set im Test: Eine teure Lösung für ein spezielles Problem
    Sennheiser TV Clear Set im Test
    Eine teure Lösung für ein spezielles Problem

    Mit den Hörstöpseln TV Clear Set von Sennheiser sollen Dialoge im TV besser zu verstehen sein. Das klappt sehr gut.
    Ein Test von Ingo Pakalski

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Gigabyte RTX 3090 Ti 1.099€, Sapphire RX 6900 XT 834,99€, KF DDR5-5600 16GB 99,39€, Logitech Gaming-Maus 69,99€, MSI Curved 27" WQHD 165Hz 289€ • AMD Ryzen 7 5800X3D 429€ • Need for Speed Unbound vorbestellbar • PS5 bestellbar • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /