Abo
  • Services:

GETaPIZZA.com - Pizzabäcker online

Artikel veröffentlicht am ,

Das britische Unternehmen GETaPIZZA.COM will auch deutsche Pizzerien ins Internet bringen und bietet dazu bis zum 31. Oktober die Möglichkeit ein speziell für die Branche angepasstes E-Commerce System zu testen.

Stellenmarkt
  1. Ultima (Deutschland) GmbH, Münster
  2. BWI GmbH, Bonn

Mit GETaPIZZA.COM soll es Pizzerien möglich sein, bereits innerhalb weniger Minuten ein eigenes Online-Bestellsystem anbieten zu können, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Pizzerien, die keinen PC haben, oder denen die Zeit für die Eröffnung einer virtuellen Filiale im Internet fehlt, erhalten die eingehenden Bestellungen per Fax zugestellt.

Im "You do it" Service errichten die Mitarbeiter von GETaPIZZA.COM auf Wunsch für den Pizzabäcker eine komplette virtuelle Pizzeria und das bis zum 31. Oktober kostenlos. Der Pizzabäcker muss lediglich seine Speisekarte an die deutsche Niederlassung senden.

Nach den ersten drei Monate kann sich der Pizzabäcker dann entweder zur Miete des Shops für 19,- DM pro Monat entscheiden oder er schließt den bis dahin geführten Shop.

Unter www.getapizza.com/demo steht zudem ein Demo-Shop zum Testen bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-60%) 15,99€
  4. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel

Golem.de Redakteur Moritz Tremmel erklärt im Interview die Gefahren der Übernahme von Subdomains.

Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

    •  /