Abo
  • IT-Karriere:

SCSI-Geräte am USB-Port betreiben

Artikel veröffentlicht am ,

USBConnect
USBConnect
Adaptec stellt mit USBConnect einen Adapter für den Anschluss von SCSI-Geräten an USB-Ports vor. Der USBConnect Konverter soll vor allem Anwender des neuen iMac ansprechen, die nicht auf leistungsstarke SCSI-Peripheriegeräte verzichten wollen.

Stellenmarkt
  1. Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  2. Hays AG, Stuttgart

Mit USBConnect sollen Scanner, externe CD-ROM Laufwerke, Jaz-Drives und Festplatten unkompliziert an neue PCs unter Windows 98, MacOS (ab Version 8.5) und tragbare Computer angeschlossen werden.

Das Gerät wird in Form eines etwa einen Meter langen Verbindungskabels am USB-Port angeschlossen. Da die angeschlossenen Geräte im laufenden Betrieb erkannt werden, sind keine zeitaufwendigen Neustarts nötig. Für den Anschluss kann ein 50poliger High-Density Connector oder ein DB 25 Konverter verwendet werden. Dem SCSI-Standard gemäß können auch bis zu sieben Fast-SCSI-Geräte gleichzeitig angeschlossen werden.

USBConnect soll als Kit mit Handbuch und Installations- CD-ROM ab September im Fachhandel erhältlich sein. Der empfohlene Endverkaufspreis liegt bei 189.- DM.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  4. 98,99€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Asrock DeskMini A300 - Test

Der DeskMini A300 von Asrock ist ein Mini-PC mit weniger als zwei Litern Volumen. Der kleine Rechner basiert auf einer Platine mit Sockel AM4 und eignet sich daher für Raven-Ridge-Chips wie den Athlon 200GE oder den Ryzen 5 2400G.

Asrock DeskMini A300 - Test Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /