Abo
  • Services:

Intel: Neue Notebook-Celerons und Preisabschläge

Artikel veröffentlicht am ,

Intel wird eine 433-MHz-Version des Mobile Celerons, die sich durch einen niedrigeren Stromverbrauch auszeichnet, herausbringen und auch die bisherigen Notebookprozessoren verbilligen.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Der 400-MHz-Celeron-Prozessor wird im Großhandel ab Montag um ungefähr 42 Prozent billiger - von 187 Dollar auf 106 Dollar, während der 400-MHz-Pentium-II 32 Prozent billiger wird. Sein Preis sinkt von 530 Dollar auf 316 Dollar.

Die Preissenkungen sorgen für den notwenigen Platz im oberen Preissegment, das bald durch eine mobile Version den Pentium III besetzt werden soll. Dieser wird im November zunächst in einer 500-MHz-Version auf den Markt kommen. Damit dürfte auch bald das Ende des mobilen Pentium II gekommen sein.

Der neue Mobile Celeron 433 MHz wird im Großhandel ungefähr 160,- Dollar kosten.

Doch auch bei AMD tut sich einiges und so soll sich zu den jetzt schon erhältlichen Mobile K6-2 400 auch ein K6-III 380 gesellen.

Der 366-MHz Pentium II wird von 316 Dollar auf 190 Dollar oder anders ausgedrückt um ca. 40 Prozent fallen, während der 333 MHz Pentium II von 187 Dollar auf 160 Dollar (14 Prozent) fällt.

Der 366 MHz Celeron wird um 41 Prozent auf 85 Dollar verbilligt (vormals 144 Dollar) - die 333-MHz-Variante um 30 Prozent von 106 Dollar auf 74 Dollar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
Auf zum Pixelernten!

In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /