Abo
  • Services:

Guillemot kündigt GeForce 256 Grafikkarte an

Artikel veröffentlicht am ,

Nach ELSA und Leadtek kündigt nun auch Guillemot offiziell eine Grafikkarte mit NVIDIAs GeForce 256 Grafikprozessor an, die vor allem echte 3D-Spielefans ansprechen und "eine neue Ära von 3D-Beschleunigung" mit annähernd photorealistischen 3D-Szenen einläuten soll.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

"Guillemot will Spielefreaks die beste Technologie bieten. NVIDIA zeigt heute, dass sie "die Welt ändern können" mit dem GeForce 256. Nach dem Erfolg unserer Maxi Gamer Xentor 32, basierend auf dem RIVA TNT2 Ultra Grafikprozessor, führt uns unsere strategische Partnerschaft mit NVIDIA einen Schritt weiter auf dem Wege 3D-Gaming zu revolutionieren. Das ist der Grund, warum wir uns entschlossen, der neuen Karte folgenden Namen zu geben: 3D Prophet", sagt Claude Guillemot, Präsident der Guillemot Corporation.

Die 3D Prophet integriert die neuen Hardwarefunktionen des GeForce256, zu denen eine Geometrie-Transformation Engine, und eine Lighting Engine zählen, die dem Prozessor wesentliche Berechnungen abnehmen und laut NVIDIA selbst Pentium III und Athlon in ihrer Leistung hinter sich lassen sollen.

Auch Guillemot gibt noch keine Details zur Ausstattung bekannt, will das jedoch am kommenden Montag, dem 6.9.99, nachholen. Dann dürfte NVIDIA die Schweigepflicht für Hardwarehersteller aufgehoben haben.

Näheres zum GeForce 256 findet sich in unserer IFA-Meldung .



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Fazit

Asus' Gaming-Smartphone ROG Phone zeichnet sich durch eine gute Hardware und vor allem reichlich Zubehör aus. Wie Golem.de im Test herausfinden konnte, sind aber nicht alle Zubehörteile wirklich sinnvoll.

Asus ROG Phone - Fazit Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /