Abo
  • Services:
Anzeige

HP CapShare 920: Papierdokumente mobil erfassen

Anzeige

HP CapShare 920
HP CapShare 920
Hewlett-Packard präsentiert eine erweiterte Lösung zur mobilen Erfassung von Papierdokumenten, den HP CapShare 920 - wie sein Vorgänger HP CapShare 910 ein autarkes Gerät, das Papierdokumente mobil erfasst, speichert und diese Daten in vielfältiger Weise übermittelt.

Der HP CapShare 920 zielt auf professionelle Anwender, die oft unterwegs sind, viel mit Papier arbeiten und einen hohen Kommunikationsbedarf haben. Außendienstmitarbeiter, Manager, Anwälte, Richter, Bau- oder Projektleiter können mit dem neuen Modell wichtige Dokumente, Textpassagen oder auch Skizzen direkt vor Ort erfassen und sofort weitergeben. Der Flipchart-Modus erlaubt, Besprechungsnotizen direkt im Konferenzraum zu erfassen, zu speichern und weiterzugeben.

Mit dem neuen HP CapShare 920 werden Dokumente problemlos durch U-kurvenförmiges Überstreichen der gesamten Fläche erfasst. Dann fügt das Gerät die Flächen elektronisch zusammen und rekonstruiert das Dokument automatisch und verzerrungsfrei. Zwei optoelektronische Spezialsensoren messen die Bewegung, speichern die Bildinformationen und errechnen dann das Gesamtbild. Eine automatische Korrekturfunktion stellt sicher, dass ein Textdokument senkrecht ausgerichtet ist. Erfassungsfehler bis zu vier Grad werden automatisch ausgeglichen. Anwender können die elektronische Kopie am LCD-Display zusätzlich durch Vergrößerung kontrollieren. Der HP CapShare 920 verarbeitet auch Dokumente bis zur Flipchartgröße DIN A1 und Graustufenvorlagen bis zu DIN A4.

Der integrierte Speicher hat Platz für bis zu 50 Seiten DIN A4 mit 300 dpi in schwarzweiß, 150 Flipcharts DIN A1 mit 75 dpi in schwarzweiß oder 15 Grafiken mit 150 dpi und vier Bit Graustufen. Die Dokumente können sofort oder auch später auf Knopfdruck an ein Laptop, Desktop PC, HP Jornada, Nokia Communicator oder Psion 5 via Infrarot (IR) oder serielles Kabel gesendet und von dort aus per E-Mail oder E-Fax verteilt werden. Außerdem ist es möglich, das Dokument gleich auf einem IR-fähigen Drucker wie den HP LaserJet 2100 zu "kopieren".

Die im Lieferumfang enthaltene Desktop-Management-Software PagisPro für Windows 95/98 und NT legt automatisch die Dokumente ab und macht sie als Thumbnail verfügbar. Per Drag-and-Drop lassen sich die digitalisierten Papierdokumente direkt in Anwendungen wie beispielsweise E-Mail oder Textverarbeitung überführen. Zur Umwandlung in editierbare Dokumente wird die Texterkennungs-Software Text-Bridge Pro 8.0 mitgeliefert.

Seit 1. September ist das Gerät für 1.049,- DM im Fachhandel erhältlich.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Messko GmbH, Oberursel


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Kubernetes

    Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten

  2. Sounddesign

    Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

  3. IBM

    Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

  4. Mobilfunk

    Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden

  5. Burnout Paradise Remastered

    Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City

  6. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs

  7. Aldi Talk

    Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer

  8. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  9. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  10. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Flexispy: Wir lassen uns Spyware installieren
Flexispy
Wir lassen uns Spyware installieren
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Toshiba-Notebooks Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode

  1. Re: No public ip, no party!

    kendon | 12:12

  2. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    p90 | 12:11

  3. Re: Warum sind smart Lautsprecher so beliebt?

    Ispep | 12:11

  4. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    David64Bit | 12:11

  5. ein brummen

    LiPo | 12:10


  1. 12:20

  2. 12:02

  3. 11:56

  4. 11:32

  5. 10:48

  6. 10:33

  7. 10:16

  8. 09:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel