Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Microsoft Encarta Versionen

Anzeige

Microsoft hat mit der Encarta Enzyklopädie Plus 2000 und dem Encarta Weltatlas 2000 zwei überarbeitete und aktualisierte Titel der Encarta Produktreihe für Windows angekündigt.

Microsofts Encarta Enzyklopädie Plus 2000 entspricht mit seinen 42.000 Artikeln und insgesamt zehn Millionen Wörtern vom Umfang mittlerweile einem 34-bändigen Lexikon und wird auf drei CDs bzw. einer DVD ausgeliefert. Die neue Version bietet nicht nur mehr Multimedia-Untermalung per Bild und Ton, sondern auch mehr Interaktivitäten. Darüber hinaus werden 80 Quellentexte von deutschen Magazinen wie Der Spiegel, DIE ZEIT, bild der wissenschaft, Damals, c't und dem Deutsches Ärzteblatt geboten.

Eine neue Benutzeroberfläche und Suchmaschine sollen das Auffinden von Artikeln, Medien und anderen Inhaltselementen vereinfachen. Von einer Artikel-Übersichtsseite soll nun mit einem Maus-Klick der Zugriff auf alle anderen Informations- und Medienelemente möglich werden. Weiterhin werden monatliche Artikel-Updates, die kostenlos per Internet heruntergeladen werden können, die permanente Aktualität des populären Nachschlagewerks garantieren.

Die Encarta Enzyklopädie Plus 2000 mit 3 CDs kostet 179,- DM, in der Packung befindet sich ein Gutschein, mit dem die DVD-Version für 29,95 nachbestellt werden kann. Erstmals ist auch ein Upgrade von einer alten Encarta Enzyklopädie 97, 88 und 99 möglich - selbiges ist für 119,- DM ab September im Handel verfügbar. Eine abgespeckte Encarta Enzyklopädie 2000 kostet 119,- DM und wird auf nur einer CD ausgeliefert. Im Vergleich zur Plus-Version enthält diese ca. 15 Prozent weniger Artikel und knapp 30 Prozent weniger Bild-, Audio- und Videodateien. Hierfür gibt es kein Upgrade.

Der Microsoft Encarta Weltatlas 2000, die neue Ausgabe des digitalen geographisches Nachschlagewerks, kombiniert geographische Informationen mit moderner Multimedia- und 3D-Technologie. Schwerpunkt der neuen Version ist laut Microsoft die Weiterentwicklung der Kartenqualität und Kartenarten. So werden nun Informationen zu 1,8 Millionen Orten und geographischen Elementen (bisher 1,2 Millionen Orte) geboten. Das Kartenmaterial darüber hinaus überarbeitet, aktualisiert und neue Kartenarten integriert, wie z.B. politische Karten. Encarta Weltatlas 2000 umfasst Artikel, Landkarten, Informationen zu Kultur, Landschaft und Klima sowie Landesgeschichte und statistische Daten.

Der Weltatlas bietet ca. 7.100 Multimedia-Elemente, darunter 29 Videos, über 4.000 Bilder und 3.000 Audios. Ein animiertes Glossar liefert über 900 zum Teil illustrierte Einträge mit genauen Erläuterungen zu geographischen Fachbegriffen. Außerdem kann der Anwender in Themenreisen gezielt die Welt erkunden und in einem Geographie-Quiz das eigene Wissen anhand von vier Schwierigkeitsgraden überprüfen.

Microsoft Encarta Weltatlas 2000 ist ab September für 119,- DM im Handel erhältlich. Ein Upgrade ist nicht möglich.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. FIO SYSTEMS AG, Leipzig
  2. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  3. Pensions-Sicherungs-Verein VVaG, Köln
  4. NEVARIS Bausoftware GmbH, deutschlandweit


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. Februar geschenkt, März + April € 9,99€, Kündigung zu Ende April möglich

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  1. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    baldur | 02:35

  2. Re: Das icht nicht lache

    plutoniumsulfat | 02:21

  3. Re: Wasserstoff wäre billiger

    User_x | 02:20

  4. Re: Was ist der Unterschied zu Skype?

    treysis | 02:20

  5. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    xenofit | 01:42


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel