Abo
  • Services:
Anzeige

Längstes Seekabel der Welt geht in Betrieb

Anzeige

Die Deutsche Telekom AG nimmt heute gemeinsam mit 92 anderen Telekommunikations Unternehmen aus 58 Ländern das längste Seekabel der Welt in Betrieb.

Das mit dem kryptischen Kürzel SEA-ME-WE3 (South-East-Asia/Middle-East/Western-Europe) bezeichnete Kabel verbindet - wer hätte es nicht schon anhand des Namens geraten - Europa, Fernost und Australien.

Die Deutsche Telekom ist mit 100 Millionen Mark größter Investor in diesem Projekt.

Nach zweieinhalbjähriger Planungs- und Bauzeit konnte dieses längste jemals installierte Seekabelsystem der Welt heute in Betrieb gehen. Die Gesamtinvestitionen betragen 2 Milliarden Mark. Das Kabel verbindet mit seiner Gesamtlänge von 38.000 Kilometern 33 Länder und hat zwischen dem Europäischen Ende bei der Telekom in Norden (Ostfriesland) und Singapur, Australien, China und Japan 39 Anlandepunkte.

Von Deutschland aus verläuft die Route des Kabels durch den Ärmelkanal, um Europa herum ins Mittelmeer und folgt ab Ägypten der alten Meeres-Seidenstraße an Indien vorbei nach Singapur. Dort teilt es sich in einen Japan- und einen Australienzweig.

Mit der Inbetriebnahme der Übertragungskapazität von 20 Gigabit pro Sekunde - das entspricht 300.000 Telefonaten gleichzeitig - wird dem stark anwachsenden Telekommunikationsverkehr zwischen Westeuropa, Fernost und Australien Rechnung getragen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. Allianz Deutschland AG, Unterföhring


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  2. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  3. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  4. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  5. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  6. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  7. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  8. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  9. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  10. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Regelt das der Markt?

    Clouds | 09:00

  2. Re: Custom-domainname

    robinx999 | 08:55

  3. Re: Mit der Fritz ins Netz

    RabbitRums | 08:44

  4. Re: Niedriger Wirkungsgrad?

    Sarkastius | 08:24

  5. Re: H1Z1?

    ImBackAlive | 07:50


  1. 08:00

  2. 12:47

  3. 11:39

  4. 09:03

  5. 17:47

  6. 17:38

  7. 16:17

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel