Abo
  • Services:

Längstes Seekabel der Welt geht in Betrieb

Artikel veröffentlicht am ,

Die Deutsche Telekom AG nimmt heute gemeinsam mit 92 anderen Telekommunikations Unternehmen aus 58 Ländern das längste Seekabel der Welt in Betrieb.

Stellenmarkt
  1. NOVO Data Solutions GmbH & Co. KG, Bamberg
  2. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München

Das mit dem kryptischen Kürzel SEA-ME-WE3 (South-East-Asia/Middle-East/Western-Europe) bezeichnete Kabel verbindet - wer hätte es nicht schon anhand des Namens geraten - Europa, Fernost und Australien.

Die Deutsche Telekom ist mit 100 Millionen Mark größter Investor in diesem Projekt.

Nach zweieinhalbjähriger Planungs- und Bauzeit konnte dieses längste jemals installierte Seekabelsystem der Welt heute in Betrieb gehen. Die Gesamtinvestitionen betragen 2 Milliarden Mark. Das Kabel verbindet mit seiner Gesamtlänge von 38.000 Kilometern 33 Länder und hat zwischen dem Europäischen Ende bei der Telekom in Norden (Ostfriesland) und Singapur, Australien, China und Japan 39 Anlandepunkte.

Von Deutschland aus verläuft die Route des Kabels durch den Ärmelkanal, um Europa herum ins Mittelmeer und folgt ab Ägypten der alten Meeres-Seidenstraße an Indien vorbei nach Singapur. Dort teilt es sich in einen Japan- und einen Australienzweig.

Mit der Inbetriebnahme der Übertragungskapazität von 20 Gigabit pro Sekunde - das entspricht 300.000 Telefonaten gleichzeitig - wird dem stark anwachsenden Telekommunikationsverkehr zwischen Westeuropa, Fernost und Australien Rechnung getragen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 1,29€
  4. 24,99€

Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
    •  /