Abo
  • Services:

Zweitgrößtes Teilnehmer- Telefonnetz gestartet

Artikel veröffentlicht am ,

Zusammenschluss
Zusammenschluss
Die regionalen Telefongesellschaften der Arbeitsgemeinschaft RegioNet haben am ersten September ihre Netze zusammengeschaltet. Mit einer Gesamtlänge von rund 35.000 km entsteht damit das größte zusammenhängende Netz von Teilnehmeranschlüssen neben der Deutschen Telekom AG.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Strahlenschutz, Neuherberg bei München
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg

Zu den Telekommunikationsanbietern der Arbeitsgemeinschaft RegioNet gehören EWE TEL (Oldenburg), HanseNet (Hamburg), ISIS (Düsseldorf), NetCologne (Köln), tesion (Stuttgart) und VEW TELNET (Dortmund). RegioNet betreibt rund 90 Prozent aller Teilnehmeranschlüsse der neuen Carrier und wickelt täglich etwa 14 Mio. Gesprächsminuten ab. Mit der Netzzusammenschaltung will man Synergien im wirtschaftlichen, technischen und politischen Bereich nutzen, von denen letztendlich auch der Verbraucher profitieren soll.

Ein starkes Plus des neuen Netzwerks sei, dass jeder der sechs Carrier über ein eigenes Telekommunikationsnetz verfügt. Mit der Zusammenschaltung ist es möglich, auf Grund der eigenen Infrastruktur Verbindungen von Hamburg bis Stuttgart zu realisieren. Die Systeme verfügen über eine Kapazität von 2,5 GBits/s.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€
  3. 4,25€
  4. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


      •  /