Abo
  • Services:

WebDataCenter - Internet als Datenspeicher

Artikel veröffentlicht am ,

Als nach eigenen Angaben erster Anbieter in Deutschland eines "Internet based Data Storage" Dienstes kündigte WebDataCenter heute den Testbetrieb Ihres Internet Service Angebots mit den Produkten WebAttachedBackup und WebAttachedDrive an.

Stellenmarkt
  1. Gothaer Finanzholding AG, Köln
  2. Hannover Rück SE, Hannover

WebAttachedBackup ist ein Internet Backup Service, welcher persönliche sowie geschäftliche Daten komprimiert und verschlüsselt via Internet auf einen Storage Server von WebDataCenter sichert. Ohne zusätzliches Equipment sollen Daten "offsite" auf Byte-Level-Ebene gesichert bzw. restauriert werden.

WebAttachedDrive stellt eine virtuelle Festplatte im Internet dar, auf die der Benutzer seine Daten schnell, unkompliziert und kostengünstig transferieren können soll - eine entsprechend schnelle Internetanbindung vorausgesetzt. In einer Windows Umgebung stellt sich WebAttachedDrive als herkömmlicher Laufwerksbuchstabe dar und ist für alle Applikationen transparent nutzbar.

Für beide Services wird neben dem Internet Anschluss eine Client Software von WebDataCenter benötigt, welche von der Homepage heruntergeladen werden kann. Bei der Anmeldung zur Nutzung der Services wird ein Login sowie ein Passwort vergeben.

Während des Testbetriebs bis Ende Oktober stellt WebDataCenter diese Services kostenlos zur Verfügung. Alle User des WebAttachedBackup Service können bis zu 50 MByte Daten sichern oder mit dem WebAttachedDrive Service bis zu 20 MByte Daten archivieren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  2. bei Caseking kaufen
  3. ab 349€

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /