Abo
  • Services:
Anzeige

USB 2.0 mit über 380 MBit pro Sekunde

Anzeige

Eine Gruppe von PC-Herstellern gab auf dem Intel Developer Forum in Palm Springs an, die Transfergeschwindigkeit der Universal Serial Bus (USB) 2.0 Spezifikation um das zwei bis dreifache zu erhöhen.

Die Gruppe zu der auch Compaq, HP, Intel, Lucent, Microsoft, NEC und Philips gehört, bietet mit USB 2.0 erstmals Transferraten von 360-480 MBit pro Sekunde, was etwa 30 bis 40 mal schneller ist als das aktuelle USB 1.1.

Von der erhöhten Bandbreite soll vor allem Video-Peripherie profitieren, die mit höheren Auflösungen auf Breitband Internetzugänge angepasst werden können.

Die endgültige Spezifikation soll auf der USB 2.0 Developer Conference im Oktober in San Diego verabschiedet werden, erste Geräte wird es aber nicht vor Mitte 2000 geben.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. ProMinent GmbH, Heidelberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Dark Knight Trilogy Blu-ray 11,97€, Interstellar Blu-ray 6,97€, Inception Blu-ray 5...
  2. 299,00€
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       

  1. TK-Marktstudie

    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen

  2. Messenger

    Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

  3. ZBook x2

    HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz

  4. Krack-Angriff

    Kein Grund zur Panik

  5. Electronic Arts

    Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

  6. EU-Urheberrechtsreform

    Streit über Uploadfilter und Grundrechte

  7. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

  8. Polestar

    Volvo will seine Elektroautos nicht verkaufen

  9. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3

  10. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch...

    Trollversteher | 11:30

  2. Re: An Spekulationen vorab werden wir uns nicht...

    Matty194 | 11:27

  3. Re: Präzedenzfall überfällig

    Bassa | 11:27

  4. Re: [unterstützen] keinerlei unverschlüsselten...

    confuso | 11:26

  5. Re: Großhandelstarif 7,70?

    Matty194 | 11:26


  1. 11:21

  2. 11:09

  3. 11:01

  4. 10:48

  5. 10:46

  6. 10:20

  7. 09:01

  8. 08:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel