Abo
  • Services:

VossNet - Internet per Satellit zum Pauschalpreis

Artikel veröffentlicht am ,

Internet per Satellit
Internet per Satellit
In Zusammenarbeit mit Europe-Online bietet der Bremer Internet Provider VossNet ab Mitte September einen Internetzugang per Satellit, ähnlich SkyDSL von Strato, unter dem Namen VOSSnet in the sky an. Der Rückkanal wird dabei auf herkömmlichem Weg per Telefonleitung realisiert.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Die Satellitendienste stellt dabei Astra zur Verfügung, die Hardware muss der Kunde selbst bezahlen, es sei denn er schließt einen 3-Jahres-Vertrag mit VossNet ab, dann stellt der Provider die DVB-Karte. Die von VossNet angebotene Satellitenkarte kostet 449,- DM.

Interesse dürfte das Abrechnungsmodell hervorrufen, denn VossNet berechnet für den Satellitendienst nur 30 Euro pro Monat, pauschal, unabhängig von der Nutzungszeit oder dem übertragenen Datenvolumen. Hinzu kommen noch die Kosten für die Realisierung des Rückkanals.

Daten bezüglich der verfügbaren Bandbreite nannte man bisher jedoch nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Nuraphone Kopfhörer- Test

Der Nuraphone bietet einen automatischen Hörtest, der den Frequenzgang des Kopfhörers je nach Nutzer unterschiedlich einstellt. Die Klangqualität des ungewöhnlichen Kopfhörers hat Golem.de im Test überzeugt.

Nuraphone Kopfhörer- Test Video aufrufen
Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
Bootcamps
Programmierer in drei Monaten

Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
Von Juliane Gringer

  1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
  2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
  3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /