Abo
  • Services:

T-Mobil bringt Handys E-Commerce bei

Artikel veröffentlicht am ,

Zahlen per Handy
Zahlen per Handy
Das Bezahlen via Internet wird in Zukunft auch über das Handy möglich sein, denn T-Mobil, die Mobilfunktochter der Deutschen Telekom hat eine strategische Kooperation mit Intershop, einem Anbieter für E-Commerce-Software, geschlossen, der seine Software WAP-fähig machen wird.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig
  2. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart

"Damit können wir Händlern und Unternehmen, die via Handy verkaufen wollen, eine verlässliche Software auch für mobilen E-Commerce zur Verfügung stellen", erklärt T-Mobil Vertriebschef René Obermann.

Dank der neuen Software wird für die Kunden von T-Mobil mobiles elektronisches Shopping schon bald wesentlich einfacher. Egal ob es um die Buchung von Flugtickets geht oder die Bezahlung von Rechnungen, mit der WAP-Version der Intershop-Software sollen Kunden und Händler bald mobil miteinander handeln können.

Eine wichtige Rolle kommt dabei der Telekom-Beteiligung Danet zu, die am Projekt beteiligt ist. Sie hat die nötigen Software-Modifiaktionen an der bekannten Intershop-Software vorgenommen und damit WAP-fähig gemacht.

Fans von Lotto "6 aus 49" sollten sich die Kurzwahl 49 06 merken, denn über diese und zukünftig auch über WAP kann man seinen Lottoschein auch per Handy ausfüllen. Den Gang zur Lottoannahmestelle kann man sich so zukünftig sparen.

Experten beziffern das Marktvolumen für E-Commerce für das Jahr 2003 in Deutschland auf rund 28 Milliarden Mark.

D1-Netz hat derzeit rund sieben Millionen Kunden und ist damit nach D2 die größte Mobilfunkgesellschaft Deutschlands.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Canon EOS M100 + Objektiv 15-45 mm + 50€ Cashback für 299€ statt 376,86€ im Vergleich...
  2. (u. a. Inferno Blu-ray Steelbook für 6,99€ und Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs King's...
  3. 16,99€ + 3,49€ Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  4. (u. a. NieR Automata für 20,99€ und Dead in Vinland für 12,49€)

Folgen Sie uns
       


OLKB Planck - Test

Die Planck von OLKB ist eine ortholineare Tastatur mit nur 47 Tasten. Im Test stellen wir aber fest, dass wir trotzdem problemlos mit dem Gerät arbeiten können - nachdem wir uns in die Programmierung eingearbeitet haben.

OLKB Planck - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /