Abo
  • Services:

Microsoft ClearType schärft LCD-Displays

Artikel veröffentlicht am ,

Dick Brass
Dick Brass
Mit ClearType will Microsoft das Lesen von Texten auf LCD-Displays angenehmer machen - die Software soll für mehr Kontrast und schärferer Lettern auf die LCD-Schirme bringen.

Stellenmarkt
  1. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  2. Lotum GmbH, Bad Nauheim

"Das Lesen von Büchern und langen Dokumenten auf dem Bildschirm war bisher schmerzhaft. Als Resultat schafften wir nicht das papierlose Büro sondern vielmehr eines mit mehr Papier als zuvor," schließt Dick Brass, Vice President of Technology Development bei Microsoft.

Dies will man mit der auf der Seybold Konferenz '99 in San Francisco angekündigten Software jetzt ändern. Anfang nächsten Jahres soll die Technologie in Form des Microsoft Readers für Windows-PCs verfügbar sein.

Die ClearType Software wird insbesondere elektronischen Büchern zu mehr Akzeptanz verhelfen, indem sie die Abbildungsqualität von LCD-Screens verbessern, so daß kaum mehr ein Unterschied zum Papier besteht, sagt Microsoft.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 31€ (Bestpreis!)
  2. 12,17€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Corsair VS650 als neuwertiger Outlet-Artikel für 34,99€ + Versand)
  4. 5€

Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


      •  /