Abo
  • Services:

Sicherheitsloch: Hotmail-Mails für jeden lesbar

Artikel veröffentlicht am ,

Login-Screenshot
Login-Screenshot
Auf einem schwedischen Server wurde ein Script ausgemacht, mit dem jeder auf x-beliebige Microsoft Hotmail Accounts zugreifen kann, wie Snafu berichtet.

Stellenmarkt
  1. Heitmann IT GmbH, Hamburg
  2. soft-nrg Development GmbH', Dornach

Mit dem ominösen Script läßt sich die MSN-Hotmail-Post nicht nur lesen, sondern auch schreiben und löschen. Der Eindringling erhält, ohne das Paßwort des Opfers zu kennen, Zugriff auf dessen Mails über das ganz normale Hotmail-Interface.

Den Golem Network News liegt die URL des schwedischen Servers und der Scriptcode vor, doch bevor Microsoft nicht Maßnahmen zum Schutz seiner Mitglieder und dessen Privatsphäre getroffen hat, werden keine Informationen veröffentlicht, die es Dritten erlauben könnten, selbst strafbare Handlungen vorzunehmen. Microsoft wurde von Golem auf das Problem aufmerksam gemacht. Das Ausspähen fremder Daten ist strafbar.

In unseren Versuchen haben wir eigens angelegte Accounts bei Hotmail gehackt, wie unsere Screenshots zeigen.

Update: Mittlerweile hat Microsoft offenbar den Hotmail-Server zeitweise vom Netz genommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 8,99€
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 20,99€ - Release 07.11.
  4. 46,99€

Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    •  /